In Niedersachen, Landkreis Wittmund , Kreisstraße 4 Abschnitt 10 MUSS ein Fahrradweg errichtet werden , und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 km/h bzw 60 km/h im Bereich der Wohnhäuser und Bushaltestellen ausgeschildert werden .

Begründung

Auf der K4 im Landkreis Wittmund in Niedersachsen muss dringend ein Fahrradweg errichtet werden UND eine Geschwindigkeitsbegrenzung beschildert werden. Es befinden sich 3 Bushaltestellen für Schüler/innen direkt ohne Absicherungsmaßnahmen an der K4. Noch nicht einmal 1m trennt die Schüler von der Fahrbahn. Auf der gesamten K4 ist KEINE Geschwindigkeitsbegrenzung beschildert, wodurch es nicht selten vorkommt, das Autofahrer mit MEHR als Tempo 100km/h an den Schülern vorbei rasen ! Jedes Jahr werden mehere Menschen bei (schweren) Verkehrsunfällen verletzt, jedoch bis jetzt ZUM GLÜCK noch keine Kinder / Jugendlichen / Schüler .

Muss denn erst eine Person STERBEN , bevor die POLITIK reagiert und eine Geschwindigkeitsbegrenzung beschildern läßt im Bereich der Bushaltestellen und in den Bereichen der K4 wo Wohnhäuser stehen ?

Und ist es so schwer für eine Strecke von 3,5km einen FAHRRADWEG errichten zu lassen ????

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

fahrradwege sind toll wenn man selbst als radfahrer vom autofahrer erfasst worden ist dann ist man dafür für dies radweg

Contra

Noch kein CONTRA Argument.