Region: Germany
Traffic & transportation

Fahrverbot für Motorräder an Wochenden und Feiertagen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
208 Supporters 208 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Fahrverbot für Motorräder an Wochenden - ab Freitag Mittag - und Feiertagen, sowie sog. "Brückentagen"

Reason

Aufgrund der Lautstärke (in erster Linie) sowie Gestank ist es an Wochenenden, Feiertagen usw. nicht möglich Naherholungsgebiete zu benutzen. Selbst auf abgelegen Waldwegen ist das nicht zu überhören, beispielsweise Odenwald, Spessart: diese Gegenden sind an solchen unbenutzbar ! Die Motorradfahrer argumentieren gegen eine geplantes Verbotsgesetz mit Diskrimininierung EINER Gruppe von Verkehrsteilnehmern. Es sind jedoch durch die Motärräder ALLE ANDEREN Verkehrsteilnehmer benachteiligt. Vielfach führt dieses Problem bereits zu Agressionen, subversiven Aktionen (mit Sand gefüllte Ölflaschen in Bayern) und zu Grundstzücksverkäufen an den betroffenen Straßen.

Thank you for your support, Bernd Laurisch from Darmstadt
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Die Freiheit von Wanderern und Besuchern der Naherholungsgebiete ist Ihrer Meinung nach also deutlich höher zu bewerten als die der Motorradfahrer, die ebenfalls nur Ihrem Hobby nachgehen? Demokratie und Gleichbehandlung sehen anders aus. Der Ruf nach solchen Verboten zeigt, dass jeder nur Toleranz fordert, solange es um seine Belange geht. Alles, für dass er kein Verständnis hat, soll reguliert, eingeschränkt und verboten werden. Bei allem Verständnis für die Anwohner: Stillegung zu lauter Fahrzeuge ja (aber alle, auch PKW!), generelle Vorverurteilung nein! Sowas.darf es in D nicht geben!

Wie in der Petition gegen die Fahrverbote bereits aufgeführt, stellt die allgemeine Verurteilung und Bestrafung von allen Motorradfahrern eine Diskriminierung dar. Es gibt viele Menschen, die ein Motorrad als einziges Fahrzeug im Haushalt haben und was sollen die am Wochenende machen? Zu Hause bleiben? Außerdem hängen viele Wirtschaftszweige einschließlich die Hersteller von Motorrädern (da ist dann auch mein Job betroffen) davon ab, wenn nicht mehr Motorrad gefahren werden darf. Außerdem ist die Begründung des Initiators ohne fundierten Hintergrund.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now