Region: Germany
Voting issues
Welfare

Fairer Krankenkassenbeitrag für Selbstständige mit geringem Einkommen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
299 Supporters 299 in Germany
1% from 50.000 for quorum
  1. Launched 08/02/2021
  2. Time remaining 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern einen fairen Krankenkassenbeitrag für Selbstständige mit geringem Einkommen.

Selbstständige mit kleinem Einkommen unter 1090 € werden auf den Mindestbeitrag von ca 1090 € mtl. "hochgerechnet" und müssen so etwa 203 € an Krankenversicherung zahlen, zzgl. der Pflegeversicherung. Bei einem schwankenden Einkommen von ca. 650 € monatlich wären das fairerweise nur 123 €.

Reason

Es gibt unglaublich viele Selbstständige mit geringem Einkommen.

Es gibt jedoch sehr, sehr viele Arbeitnehmer und Selbstständige, die über der Höchstbemessungsgrenze liegen und proportional viel zu wenig für die KV zahlen. Im Rahmen eines fairen und verantwortungsvollen Miteinanders bitte ich um Unterstützung für eine gerechte Anpassung

Thank you for your support, Heike Beermann from Düsseldorf
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Selbst ohne Corona-Pandemie ist die Perspektive der Solo-Selbständigen keine rosige. Die Gilb-getönten Parteien, die sich damit brüsten, für diese Gruppe der Werktätigen einstehen zu wollen, streuen ihnen in Wirklichkeit nur Sand in die Augen!

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 1 day ago

    Das muss endlich her! Vor allem in Situationen wie die aktuelle Pandemie bleibt der Beitrag weiterhin hoch... auf dem Mindestbeitrag von ca. 200€! Obwohl man teilweise nicht mal genug hat für die Miete...

  • 1 day ago

    Der Krankenkassenbeitrag sollte sich nach realer Einkommenshöhe richten, nicht nach einer oft unrealistisch unterstellten, evtl. nie erreichten Höhe.

  • 5 days ago

    Als Veranstaltungstechnikerin, besonders in der aktuellen Situation weiß ich sehr wohl, was es bedeutet, einen hohen Anteil dessen, was man - derzeit eben nicht - verdient für den Krankenkassenbeitrag berappen muss.

  • Ariane Wipfler Steinenbronn

    6 days ago

    Bin selbstständig und muss monatlich einen hohen Beitrag leisten, da übermimmt kein Arbeitgeber die Hälfte. Könnte in Zukunft auch geringeres Einkommen haben ...

  • on 16 Feb 2021

    Ich war auch betroffen und habe nie verstanden, warum ein fester Betrag festgesetzt ist, den jeder Selbstständige mindestens Verdient. Die tatsächlichen Zahlen (Verdienst) interessieren nicht. Warum weicht die Berechnung beim Betrag für die Krankenkasse so von der eines Arbeitnehmers ab?

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/fairer-krankenkassenbeitrag-fuer-selbststaendige-mit-geringem-einkommen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international