migration

Familie Lazri soll bleiben dürfen

Petition is directed to
Landrat des Rhein-Sieg-Kreises - Ausländerbehörde
2.127 Supporters 1.145 in Rhein-Sieg-Kreis
Collection finished
  1. Launched 02/10/2019
  2. Collection finished
  3. Submission on the 20 Oct 2019
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Familie Lazri soll bleiben dürfen. Obwohl die Famile nach vier Jahren Aufenthalt in Deutschland hier zu Hause ist und sich voll integriert hat, droht ihr die Abschiebung.

Reason

Familie Lazri kommt aus Albanien. Sie wohnt seit Juli 2015 in Königswinter. In diesen vier Jahren hat die Familie hier Freunde gefunden und sich voll integriert.

Der Vater hat eine Ausbildung für Heizungs- und Sanitärtechnik in einem Königswinterer Handwerksbetrieb begonnen.Die Mutter arbeitet stundenweise als Putzhilfe in der katholischen Kirche. Die drei Kinder (4 ,7 und 10 Jahre) gehen hier zur Schule und in den Kindergarten. Bei dem ältesten Sohn steht der Wechsel zur weiterführenden Schule an. Die Tochter ist gerade in die Grundschule gekommen und der jüngste Sohn besucht sehr gerne den Kindergarten. Albanien ist für die Kinder ein fremdes Land. Das jüngste Kind war 7 Monate alt, als es nach Deutschland kam. Die Kinder sprechen besser Deutsch als Albanisch, singen im Kirchenchor und haben hier ihre Freunde. In Albanien erwartet die Familie ein kaputtes Haus. Fast alle Verwandten sind von dort weggezogen.

Thank you for your support, Juliane Rohrmeier from Königswinter
Question to the initiator

News

  • Die Unterschriftensammlung für die Petition "Familie Lazri soll bleiben dürfen " wurde heute beendet. Wir konnten 2126 Unterschriften sammeln und bedanken uns auch im Namen von Familie Lazri für die zahlreiche Unterstützung durch alle Unterzeichnenden.
    Wir sind überwältigt und dankbar für die große Hilfeleistung der Menschen im Rhein-Sieg-Kreis und deutschlandweit.
    Die Petition wird nun dem Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, Herrn Sebastian Schuster, sowie der Ausländerbehörde übermittelt. Die Unterstützer behalten sich weitere Schritte der Veröffentlichung vor, wenn das Anliegen der Petition negativ beschieden wird.

In absehbarer Zeit soll Albanien Vollmitglied in der EU werden, also was soll der Unsinn der Ausweisung zum jetzigen Zeitpunkt und außerdem ist mein Enkel seit 2 Jahren mit der 7-jährigen Tochter der Fam. Lazri befreundet , ein Zeichen vollständiger Integration, d.h. auch dass die Kinder sich gegenseitig zu Hause besuchen!

Albanien ist ein sicheres Herkunftsland und obendrein EU Beitrittskandidat. Niemand muss von dort fliehen, es sei denn er möchte bessere wirtschaftliche Verhältnisse. Die albanische Familie kann, wie alle anderen auch, gern per Arbeitsvisum einreisen, wenn eine Arbeitsstelle, die ausreichend Einkommen bringt, vorhanden ist. Ansonsten ist es richtig und wichtig, dass solche Menschen nicht über Asyl bleiben dürfen. Es müssen endlich sog. Wirtschaftflüchtlinge konsequent abgeschoben werden!

More on the topic migration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now