Region: Germany
Internet

Flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 100 Mbit/s ins Grundgesetz

Petition is directed to
Bundestag
32 Supporters 32 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 11/02/2021
  2. Time remaining 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Jeder Bürger, egal wo er in Deutschland lebt, soll einen Anspruch auf einen unbeschränkten Internetzugang mit mindestens 100 Mbit/s im Download und mindestens 25 Mbit/s im Upload ab dem 1.1.2025 garantiert bekommen. Dort, wo keine Firma die Kosten für den Ausbau übernehmen will, müssen der Bund, die Länder und Gemeinden nach einem festzulegenden Schlüssel die Kosten tragen.

Reason

Ein Internetzugang mit mindestens 100 Mbit/s ist schon länger eine notwendige Voraussetzung um an vielen Dingen, privat wie beruflich, teilhaben zu können. Dennoch gibt es sehr viele Gebiete in Deutschland, wo diese Mindestgeschwindigkeit nicht erreicht wird. Es wird Zeit, dass die Internetversorgung so wie Strom und Telefon als Grundrechtsanspruch verfügbar werden.

Es ist ungerecht, dass einige Bürger schnelles Internet haben und andere nicht.

Thank you for your support, Peter Ermke from Breckerfeld
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

Natürlich ist schnelles Internet wünschenswert und auch in immer stärkerem Umfang erforderlich. Aber eine Grundgesetzänderung zugunsten einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit zu fordern, halte ich nicht für zweckdienlich und - gerade in einem Sektor mit schnell fortschreitender technischer Entwicklung - für zu kurzsichtig. 100 Mbit/s sind nach 2025 wahrscheinlich veraltet. Viel sinnvoller wäre es eher, die Ursache anstatt der Symptome zu bekämpfen und z.B. den Bund generell wieder zum Netzbetreiber zu machen und die Telekommunikationsunternehmen ein Nutzungsentgelt entrichten zu lassen.

Why people sign

  • Dominik Kuhn Waldbröl

    2 days ago

    Weil Deutsche einfach viel zu langsames Internet besitzt.Wir sind was Digitalisierung angeht Platz 21. Durchschnittlich haben wir nicht einmal 50 mbt/s ,in anderen Staaten/Kontinenten gibt es locker das 5-fache...

  • 7 days ago

    Deutschlands Internet Verbindungen sind überwiegend nicht konkurrenzfähig und nicht zeitgemäß verglichen mit anderen Ländern!

  • Mirko Caspary Wuppertal

    8 days ago

    ja und das sofort.

  • on 20 Feb 2021

    Internet ist Infrastruktur und die ist Basis für eine gescheite wirtschaftliche Entwicklung.

  • Bianca Braun Ammerbuch

    on 19 Feb 2021

    Weil wir eigentlich viel weiter sein sollten als wir es bisher sind. Das Internet in Deutschland ist oft recht fraglich und sollte verbessert werden.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/flaechendeckende-internetversorgung-mit-mindestens-100-mbit-s-ins-grundgesetz/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international