Frau Ayla Kadi ist seit drei Jahren an der TU Berlin und ist mit ihrer halben Stelle in vielen wichtigen Aufgaben und Vorlesungen fest eingebunden. Dies kann Niemand außer ihr so schnell so gut weiter machen. Ihr wurde die feste Stelle nach diesen drei Jahren zugesichert. Nur wurde aus irgendeinem Grund vergessen, dies rechtzeitig einzureichen. Das spricht ebenfalls dafür, dass sie bleiben muss, sonst kommt es zu weiteren Problemen durch Personalknappheit und diversen Organisationsproblemen. In dem IBBA wird jede eingearbeitete Kraft gebraucht. Besonders Ayla Kadi, die schon so manchen Studierenden schnell die Prüfungsnoten rechtzeitig für die Masterbewerbung fertig gestellt hat. Geht SIE, stehen die Studenten Barrikade.

Begründung

Liebe Studierende!

Viele von euch kennen Frau Kadi und ihr gutes Herz, euch schnell noch eine Note fertig zu machen oder noch einen nicht vorhandenen Platz in einer überfüllten Vorlesung alias "Seminar" zuzusichern. Sie tut ihr möglichstes, überschreitet dabei wöchentlich ihre Arbeitszeiten und soll aufgrund eines Papierfehlers einfach entlassen werden? Ich bitte euch, unterschreibt diese Petition und helft mit, damit dieses Semester nicht wieder mit einem Deasater beginnt.

Vielen Dank!

Ariane Isidorczyk

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, FSI Lehrkräftebildung aus Falkensee
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.