Wir sind für den Erhalt des Gebäudes der Gaststätte Dorfkrug in Spich Hauptstrasse 174. Wir sagen NEIN zur Vernichtung unserer Ortsgeschichte.

Begründung

Das Gebäude und die Kneipe sind ein Teil der Spicher Geschichte. In 146 Jahren sind hier Generationen von Spichern eingekehrt. Hier wurde gemaggelt, gemoggelt, verzällt, gesungen, getrunken und getanzt. Hier wurden Heiratsanträge ausgesprochen, Geschäfte abgeschlossen oder ganz einfach nur Karten gespielt. Und es wurde auch komponiert. Der berühmte Dirigent und Komponist Felix Krakamp wurde in diesem Haus geboren. Als königlicher Musikdirektor leitete er Chöre in Bonn, Köln und Münster. Nur weil die Fassade verputzt wurde und in über 150 Jahren die privaten Räume geändert wurden und eine neue Treppe rein musste ist das Haus nicht mehr Denkmalschutzwürdig.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Wenn Politik und Kapital Hand in Hand gehen hat der kleine Mann verloren.
    Ein trauriges Ende nach 147 Jahren.

    Good bye Dorfkrug
    Euch allen herzlichen Dank für die Unterstützung

    Diana & Michael

  • Liebe Freunde vom Dorfkrug,

    wie zu erwarten, hat uns der Bürgermeister nicht geholfen.
    Er schiebt den schwarzen Peter weiter zur Denkmalschutzbehörde, die das Gebäude nur als erhaltenswert einstuft. Das schützt aber nicht vor einem Abriss. Einer der Gründe ist, dass die Fassade verputzt wurde und das Fachwerk nicht mehr sichtbar ist. Blöde Ausrede, das kann man ganz schnell wieder freilegen. Wir haben beim Landtag NRW online eine Petition eingereicht mit der bitte um Erhaltung. Wenn Du das auch machen möchtest ist hier der Link : www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.3/Petitionen/online-petition.jsp

    Vielen Dank für Deine Unterstützung

    Diana & Michael

  • Wir danken allen, die die Petition unterzeichnet haben. Insgesamt haben wir 733 Unterschriften am 16.12.2015 an den Bürgermeister der Stadt Troisdorf übergeben. Wir hatten ein 25 minütiges Gespräch und er versprach, die Angelegenheit nochmals zu überprüfen. Ein Ergebnis wird es allerdings erst im neuen Jahr geben.

    Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

    Diana & Michael

Pro

Genau wir Suff-Köppe brauchen die Kneipe, wenn der Erhalt vom Staat bezahlt ist fordern wir Freibier für Hartz IV Empfänger.

Contra

Das Geld für den Erhalt sollte der Antragsteller und die Unterschreiber aufbringen. Oder ist das mal wieder eine Bettelpetition aller grünen Gutmenschen ?