Welfare

Für den Erhalt des Nachbarschaftshauses in der Karlsgartenstraße 6

Petition is directed to
Bezirksamt Neukölln
1.417 Supporters 659 in Berlin Neukölln
Collection finished
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 01 Mar 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Ende September 2021 wurde den Nutzer:innen des Nachbarschaftshauses in der Karlsgartenstraße 6 über den noch aktuellen Träger Vielfalt e.V. mitgeteilt, dass die Nutzung der Räumlichkeiten ab 2022 an die Volkshochschule Neukölln übergehen solle, was für die dort ansässigen Vereine und Gruppen (25 insgesamt) bedeutet, dass sie ihren Standort verlieren und das Nachbarschaftshaus schließen wird. 

Warum wird seitens des Bezirksamtes eine Schließung des Nachbarschaftshauses angekündigt, wenn der zugrundeliegende Bedarf weiterhin besteht?

Wir Nutzer:innen des Hauses möchten das Haus auch in Zukunft beleben.

Wir möchten uns dafür einsetzen, dass das Haus unbürokratisch für die Vereine, Initiativen und der Nachbarschaft offensteht.

Wir möchten auch, dass das Haus weiterhin als Begegnungsort für uns alle dient. 

Deshalb fordern wir:

  1. eine dauerhafte Sicherung und Nutzungsmöglichkeit der Räumlichkeiten in der Karlsgartenstraße 6 durch das Bezirksamt
  2. eine kostenfreie Nutzung der Räume des Nachbarschaftshauses Karlsgartenstraße 6 (Bezirkshaushalt, ggf. Landesprogramme)

Die Nutzer:innen des Nachbarschaftshauses in der Karlsgartenstr. 6 

Reason

Das Nachbarschaftshaus bietet in der Karlsgartenstraße 6 einen offenen Raum für Begegnung und Engagement im Schillerkiez. Über 25 verschiedene Vereine, Initiativen und selbstorganisierte Gruppen kommen hier zusammen und leisten durch ihre Arbeit rund um den U-Bahnhof Boddinstraße einen wichtigen Beitrag zum nachbarschaftlichen Zusammenhalt.

In der 6. Bezirksamtssitzung vom 12.02.2019 wurde mit Bezirksamtsbeschluss 275/18 u.a. der Aktionsplan für das zum Ende 2020 auslaufende QM-Gebiet Schillerpromenade beschlossen. Weiter steht im Beschluss, dass hierfür im Rahmen der bezirklichen Haushaltsplanaufstellung 2020/2021 die erforderlichen finanziellen Ressourcen bereitgestellt werden, sofern keine wesentlichen Gründe entgegenstehen.

Im Aktionsplan wird das Nachbarschaftshaus Vielfalt in der Karlsgartenstraße 6 als ein zentraler Ankerort im Kiez genannt. Als Unterstützungsbedarf durch Bezirksamt ist die Dauerhafte Sicherung und Nutzungsmöglichkeit der Räumlichkeiten Karlsgartenstraße aufgeführt und als Finanzierungsbedarf langfristig (Bezirkshaushalt, ggf. Landesprogramme) die kostenfreie Nutzung der Räume des Nachbarschaftshauses Karlsgartenstraße 6.

Thank you for your support, Stefanie Battisti from Berlin
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now