openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für die Änderung der Auflagen gegen den Fallschirmsportverein Hannover/Meido - Just Skydive Für die Änderung der Auflagen gegen den Fallschirmsportverein Hannover/Meido - Just Skydive
  • Von: FSV Hannover e.V.
  • An: Bürgermeister Dirk Oelmann
  • Region: Winsen (Aller) mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 913 Unterstützende
    117 in Winsen (Aller)
    Sammlung abgeschlossen

Für die Änderung der Auflagen gegen den Fallschirmsportverein Hannover/Meido - Just Skydive

-

English petition

Die Aufwertung der Region Winsen(Aller), Erhöhung der Attraktivität als Freizeitstandort, Beibehaltung des auf Fallschirmsport basierenden Tourismus, Verminderung der Flugbewegungen und Fluglärm durch größere und leisere Flugzeuge.

Nicht in Winsen(Aller), wenn es nach der kleinen Gruppe des „Vereins gegen Fluglärm e.V.“ geht!

Der FSV Hannover möchte in Zukunft vermehrt größere Flugzeuge einsetzen und damit die Anzahl der Starts, Flüge und Landungen reduzieren (da dann z.B.14 oder 18 statt 6 Springer im Flieger einen Platz finden). Dafür ist es notwendig, den heutigen Sonderlandeplatz in einen Flugplatz umzuwidmen, der ausschließlich für Fallschirmspringerflugzeuge genutzt werden soll.

Dieser Antrag wurde so bereits gestellt. Außerdem möchten wir unsere zeitliche Einschränkung etwas erweitern, die damals in einem Vergleich entstanden sind. Diese sind, wie oben beschrieben, nicht mehr zeitgemäß, da die Lärmbelastung in der Vergangenheit gesunken ist und auch weiter sinken wird.

Heute dürfen wir vom 15.3. bis 31.10 eines jeden Jahres fliegen, je 9:00-13:00 Uhr und 15:00-19:30 Uhr; wir möchten auch gerne die Mittagspause abschaffen und die Zeit auf 8:30 bis 21:00 Uhr erweitern, um flexibler zu sein. Dabei wird sich die Fluganzahl reduzieren und auf einen längeren Zeitraum verteilen.

Begründung:

Der Fallschirmsportverein Hannover e.V. wurde in den 1970er Jahren gegründet. Seit dem hat sich die Sportart fest in der Region verankert. Der Sitz des Fallschirmsprungplatzes hat den Ortschaften Meißendorf und Winsen zu erhöhter Attraktivität verholfen und den Tourismus gefördert.

In den vergangenen Jahren wurden diverse Maßnahmen umgesetzt, die die Lärmbelastung reduzieren. So wird die vereinseigene Cessna 206 eingesetzt, die über einen Turbinen-Antrieb verfügt. Diese Antriebsart verfügt über die geringste Lärmbelastung in der Luftfahrt. Außerdem wurde vor ca. 2 Jahren ein neuer 5-Blatt-Propeller für über 25.000€ angeschafft, der deutlich leiser als sein Vorgänger ist. Somit wurde die Lärmbelastung weiter reduziert.

Bitte unterstützen sie uns, den Verein, die Sportler, die begeisterten Anwohner und Unterstützer des Springer-Vereins, die betroffenen Stellen des Tourismus sowie Campingplätze, Restaurants usw. Wir möchten unseren Sport weiterhin mit Begeisterung und Hingabe ausführen und die Rahmenbedingungen für die Umgebung sinnvoll anpassen und verbessern.

Alle Springer dieses Platzes identifizieren sich stark mit dem Verein und seiner Umgebung. Wehren wir uns gegen falsche Unterstellungen und unwahre Behauptungen, die mehr hinderlich als förderlich sind. Unterstützen sie uns durch ihre Unterschrift, so dass unser Sport weiterhin sinnvoll und bei besseren Rahmenbedingungen für die Umgebung und Umwelt ausgeführt werden kann!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Braunschweig, 05.07.2017 (aktiv bis 15.08.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit