openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für ein Ende des Verbots und die Legalisierung von Cannabis in Deutschland Für ein Ende des Verbots und die Legalisierung von Cannabis in Deutschland
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 25 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für ein Ende des Verbots und die Legalisierung von Cannabis in Deutschland

-

Wir wollen die Legalisierung von Cannabis in ganz Deutschland durchsetzen! Von Anbau über Handel, Besitz bis zum Besitz soll es legalisiert werden. Es sollen Coffeeshops eröffnet werden oder Cannabis unter staatlicher Kontrolle, zum Beispiel in Apotheken, an Erwachsene verkauft werden dürfen.

Begründung:

Warum wollen wir Cannabis legalisieren ?

Es werden so viele Leute wegen dem Konsum oder Handel von Cannabis bestraft obwohl sie niemandem damit schaden! Das Argument das Alkohol tiefer in der Gesellschaft verwurzelt sei, auf der anderen Seite aber viele Hunderttausende davon abhängig bzw. krank werden mit fatalen sozialen, finanziellen und gesundheitlichen Folgen und häufig durch Aggression oder durch Gefährdung anderer auffallen, ist heute weder aus wissenschaftlicher Sicht nachvollziehbar noch zeitgemäß. Durch die Legalisierung von Cannabis hätte der Staat die Möglichkeit immense Summen an Steuergeldern einzunehmen und dabei die Qualität der verkauften Pflanzenteile zu kontrollieren um somit Schaden von denen abzuwenden die so wie so schon konsumieren. Zudem könnte wiederum der Staat mit erheblichen Ersparnissen im Bereich der Justiz rechnen die heute für aus unserer Sicht völlig sinnlose Verfahren ausgegeben werden. Die Menschheitsgeschichte zeigt immer wieder das Prohibition der schlechteste Weg ist um mit Drogen jeglicher Art in einer modernen Gesellschaft umzugehen. Es darf nicht möglich sein den Konsum einer natürlich vorkommenden Pflanze, die in keiner Weise weiterverarbeitet wurde, zu verbieten. Außerdem gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten in der Medizin Cannabis zum Wohle schwerst kranker Menschen nachgewiesener Weise sinnvoll einzusetzen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 22.12.2013 (aktiv bis 21.06.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Es ist noch niemand gestorben an Cannabis,.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 spiegel.de    Facebook    Websuche