Region: Germany
Health

Für eine individuelle Impfentscheidung. Gegen jede Form von Impfpflicht.

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss, Deutsche Bundesregierung
1,350 1,335 in Germany
Collection finished
  1. Launched December 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Mit der Petition wird eine individuelle Impfentscheidung gefordert. Das heißt: Jeder deutsche Bürger muss das Recht haben, selbst zu entscheiden, ob er sich gegen eine bestimmte Krankheit, zum Beispiel COVID-19, impfen lassen will oder nicht. Eine berufs- oder einrichtungsbezogene Impflicht soll es nicht geben.

Am Dienstag, den 07.12.21, wurde im Deutschen Bundestag eine COVID-19-Impfpflicht diskutiert. Schon am Freitag, den 10.12.21 soll sie dort beschlossen werden. Dies darf nicht passieren und wenn doch, muss es rückgängig gemacht werden. Deshalb starte ich diese Petition heute, am 08.12.21.

Reason

Begründung:

- Da jede Impfung auch schwerwiegende Nebenwirkungen haben kann, ist eine Impfung ein körperlicher Eingriff, bei dem kein Mensch bevormundet werden darf.

- Jeder Bürger hat die Möglichkeit, sich auf diversen Wegen (u.a. durch das Lesen wissenschaftlicher Schriften oder ärztliche Beratung) über die verschiedenen Impfungen zu informieren und deren Nutzen und Risiken selbst abzuwägen.

- COVID-19 betreffend: Es existieren unabhängig von der Impfung sinnvolle Wege, vulnerable Personen zu schützen. Diese Wege müssen diskutiert und gegangen werden.

- Die dringend notwendige Sanierung und Aufwertung des Gesundheitssystems ist mit einer Impfpflicht nicht erledigt.

!!! Die Petition habe ich auch direkt beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags eingereicht. Leider dauert es dort nach Informationen des Ausschusses ca. drei Wochen bis eine Petition veröffentlicht wird. Da das Thema sehr dringend ist, starte ich die Petition hier parallel schon früher. Meine Bitte an alle Unterstützer: Nach der Veröffentlichung auf der Seite des Petitionsausschusses des Bundestags auch direkt dort unterzeichnen.

Thank you for your support, Veronika Hahn from Stuttgart
Question to the initiator

News

  • Hier kann man die Beratung der Petitionen in einer offiziellen Video-Aufzeichnung auf der Seite des Deutschen Bundestags nachhören: www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw11-pa-pet-883018

  • Sehr geehrte Unterstützer*innen meiner Petition,

    vielen Dank für die bisherige Unterstützung meiner Petition. Bitte bleiben Sie / bleibt mit mir dran, weiterhin gegen eine Impfpflicht aktiv zu werden. Warum? Das habe ich in meiner Neuigkeit formuliert:

    DRAN BLEIBEN AM THEMA:
    Kann ich es mit meinem Gewissen vereinbaren, weiterhin Kraft und Zeit in Aktivitäten gegen eine Impfpflicht zu stecken – jetzt, nachdem Putin zu unserer aller Schrecken den Krieg in der Ukraine begonnen hat und so viele Menschen dringend Hilfe benötigen? Das habe ich mich in den letzten Tagen gefragt. Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich versuchen möchte, beides wichtig zu nehmen – die Hilfe für die Ukraine und die Menschen von dort sowie aber weiterhin auch das... further

Nicht jeden über ein Kamm scheren. sondern gezielt gesundheitliche Probleme angehen.

Ich muss mich wundern, dass es keine Gegenargumente gibt. offensichtlich ist die Forderung nach dem Verbot nach jeglicher Imfpfpflicht nur eine dumme Sabbelei derjenigen, die die petition is leben gerufen haben. Wo bleiben eure Argumente? Wo bleibt eine Begründung der Forderung? ...Nichts, nichts,, nichts, Ihr habt eingach nur das Schild mit DAGEGEN umgehängt. Wie peinlich ist das denn ?

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now