openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für einen betreuten Stadttaubenschlag in Bünde Für einen betreuten Stadttaubenschlag in Bünde
  • Von: Wildtierhilfe Osnabrück mehr
  • An: Bürgermeister Wolfgang Koch in Bünde
  • Region: Bünde mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 2.683 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für einen betreuten Stadttaubenschlag in Bünde

-

Hallo

In den vielen Jahren in denen ich aktiv Tierschutz betreibe,hat mich noch kein Schicksal so mitgenommen wie das der Stadttauben. Verfolgt,gehasst und zum verhungern verdammt fristen diese wunderschönen und sozialen Tiere in Deutschland ihr Leben.

Oft sind es Tiere aus der Zucht,Haustiere die von Wettflügen nicht mehr nach Hause finden oder ausgesetzt werden. Sie müssen dann auf einmal ums Überleben kämpfen,Müll fressen und jeden Tag Angst erleben.

Doch dieses lässt sich ändern. Taubenschläge nachdem Augsburger Modell www.institut-für-die-stadttauben.de/gesamtloesung/augsburger-modell.html Lösen das Problem für die Tiere und auch für die Menschen. 80% weniger Kot in den Städten. Die Tiere können medizinisch versorgt werden und es kann Brutkontolle durch Eieraistausch stattfinden. Die Tiere müssten keinen Hunger mehr leiden und hätten einen sicheren Rüxkzugsort. Mit dieser Petition Herr Koch möchten wir für die Tauben in Bünde und einen Stadttaubenschlag kämpfen.

Für die Tiere und die Menschen

Für weniger Leid

Für weniger Hass

Für eine kleine,heilere Welt

Danke

Begründung:

Wir brauchen eurer Stimmen

Leider wurden bis jetzt alle Versuche pro Taubenschlag ignoriert.

In Bünde leben zu 85% Zuchttauben. Hilflos,Krank,Verletzt. Ich war selber so oft dort und habe Tier gefangen teilweise nicht mehr in der Lage selber zu fressen. Wir wollen den Tieren einen Lebensraum bieten und der Stadt die Möglichkeit den Dreck durch Kot um 80% zu reduzieren.

Und wir wollen aufklären.

Tauben machen uns Menschen nicht krank. Der Kot bei einer gesunden Taube lässt sich mit klarem Wasser entfernen. Tauben brüten mehr wenn sie hungern. Der Bruttrieb ist anerzogen. Hochzeitstauben sind Wegwerfware.

Ich könnte stundenlang so weiter machen.

Mit eurer Stimme könnt ihr Leben retten. Das Leben von Tieren die in unserer Gesellschaft vergessen sind.

Danke

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Osnabrück, 09.01.2018 (aktiv bis 08.03.2018)


Debatte zur Petition

PRO: https://www.facebook.com/anja.koenitzer/posts/1401306416648141 Es geht auch anders

PRO: Das gilt für alle Tiere weltweit!!! Tierschützerin und Peta-Aktivistin Jeannette de Agnolo

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen