Meine Kinder wieder zurück zu mir, ihrer Mutter!

Begründung

Ich bin Alleinerziehende Mutter, deren Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren weggenommen wurden. Mittlerweile sind meine Kinder 13 und 15 Jahre alt. Angeblich bin ich nicht in der Lage die Kinder Ordnungsgemäß zu erziehen.

Beide Kinder sind auf eine Grundschule gegangen und sind mittlerweile auf einer Gesamtschule.Meine Kinder habe ich täglich zur Grundschule gebracht sowie abgeholt. Beide Kinder hatten täglich Frühstücksbrot, beide Kinder hatten Spielzeug (Playmobile, Lego, Kinderbücher usw.) Meiner Tochter habe ich ermöglicht in der Gesamtschule in eine Musikklasse zu gehen und das Sie E-Gitarre spielen kann. Sie hatte viele Freundinnen, die Sie regelmäßig besucht hat.

Seit Februar 2014 hat mir das Jugendamt Essen sowie das Familiengericht Essen/Steele und eine Gutachterin beide Kinder weggenommen.

Durch falsche Diagnose und falschen Behauptungen bin ich meinen GG Art.6-und Menschenrechte sowie die Kinderrechte der beiden Kinder stark verletzt.

Ein Kinderheim kann die Mutterliebe niemals ersetzen und sollte nicht zum Lebensmittelpunkt der Kinder werden. Eine Rückführung sollte immer angestrebt werden.

Die beiden Kinder sollten schnellstens zu mir zurück geführt werden.

Ich bitte herzlichst um Ihre Mithilfe und Unterstützung meiner Petition damit meine Kinder wieder zu Hause leben können und ein neues Verafhren am Familiengericht eingeleitet wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Kathrin hornig aus Essen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 17 Std.

    Ich erlitt im Jahre 2010 selbst psychische Probleme aufgrund eines Traumata. Die Familie versuchte die Familie zu retten, jedoch wurden durch fehlende Gespräche und Fehlbehandlungen und Fehldiagnosen schwerwiegende Entscheidungen für meine Kinder und mich entschieden. Tagesmütter, eingesetzte Betreuer des Diakonischen Werkes, Kindergarten arbeiteten dahingehend die Kinder von mir zu trennen. Bis heute würde die Schweigepflicht sämtlicher Mitinvolvierter missachtet. Rufmord und Diskriminierung meiner Persönlichkeit und meiner Kinder sind bis heute Vorhanden. Trotz versuche mich Eigenständig zu machen, werde ich weiterhin gedemütigt. Ich fühle mit dieser Mutter. Meine jüngste Tochter ist vier Monate alt und das Sorgerecht würde mir erneut entzogen.

  • vor 6 Tagen

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Jugendämter grundlos Kinder den Eltern wegnehmen. Hinter dem widerrechtlichen Handeln verbergen sich nicht zu selten persönliche Gründe/Animositäten, Bestechungen durch die Betreiber der Einrichtungen, in denen die Kinder verschwinden, die Begleitdienste, an den auch die Mitarbeiter der Jugendhilfe beteiligt sind. Auch nicht zu selten sind die Pädophilen an bestimmten Kindern interessiert (Anwälte, Lehrer, Richter...).

  • vor 7 Tagen

    Weil mir auch beide Kinder gestohlen wurden. Ich weiss also wie es sich anfühlt und jeden Tag zerreisst.

  • Nicht öffentlich Hann. Münden

    vor 8 Tagen

    Weil mir auch alle Kinder genommen wurden sind

  • Ramesh Sethi Friedberg

    vor 8 Tagen

    Kinder gehoren ihren Ellen und umgekhrt..

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/gebt-mir-meine-2-kinder-zurueck/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON