openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gegen das Bratwurstverbot am Tag der Erde am 23. April 2017 in Kassel Gegen das Bratwurstverbot am Tag der Erde am 23. April 2017 in Kassel
  • Von: Hartmut Schaumburg (Bewahrt die Bratwurst) mehr
  • An: Stadtverordnetenversammlung Kassel
  • Region: Kassel mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Der Petition wurde teilweise entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Teilerfolg
  • 2.521 Unterstützende
    1.876 in Kassel
    Sammlung abgeschlossen

Gegen das Bratwurstverbot am Tag der Erde am 23. April 2017 in Kassel

-

Mit dieser Petition wende ich mich gegen die von den Organisatoren vom Verein Umwelthaus Kassel getroffene Entscheidung, am diesjährigen Fest zum «Tag der Erde» keine Verkaufsstände für Fleisch oder Würstchen zuzulassen.

Begründung:

Gerade in Nordhessen, der Heimat der Ahlen Wurscht hat der Verzehr von Bratwurst eine hohe Bedeutung. Es kann nicht hingenommen werden, dass es verboten wird, auf Festveranstaltungen diese traditionelle Nordhessische Spezialität zu verzehren. Wehret den Anfängen. Demnächst wird auch noch der Verzehr von Bier verboten. Die Unterzeichner dieser Petition verlangen die Rücknahme dieser Entscheidung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Fuldatal, 20.02.2017 (aktiv bis 19.04.2017)


Neuigkeiten

Liebe Bratwurstfreunde, die Zeichnungsfrist der Petition ist abgelaufen, insgesamt 2.521 Personen haben diese Petition online gezeichnet, davon 1.876 Personen aus Kassel. Wenngleich das Quorum von 2.000 Unterzeichnern aus Kassel verfehlt wurde, zeigt ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: da bekommt man doch gleich Hunger. Ich nehm mal an, die ist nicht aus Tofu sondern aus dem nicht-Halal-Schweinsfleisch? LOL

PRO: denn: wie lebenswert kann die Erde sein, wenns gar KEINE Wurst mehr gäbe ???

CONTRA: Hallo Kassel ich esse auch Fleisch und Wurst. Doch beim Tag der Erde geht es darum mal wieder wachgerüttelt zu werden das nichts unendlich ist, nicht mal unsere Erde. Wenn unsere Generation nicht beginnt mit unseren Ressourcen verantwortlich umzugehen, ...

CONTRA: erstmal finde ich schon die groß aufgemachte Überschrift ziemlich daneben: kein Mensch hat irgendein Verbot ausgesprochen, diese ominöse Wurst wird einfach mal nicht angeboten. Das ist doch kein Verbot. Kann sich doch jeder der will ne Stulle mit ahler ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit