Region: Alzey
Construction

Gegen die Industriegebiet Erweiterung Alzey Ost mit Osttangente, Bebauungsplan 79d

Petition is directed to
Stadtverwaltung Alzey
1,142 Supporters 421 in Alzey
Collection finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir sind gegen die Erweiterung des Industriegebietes Alzey Ost, Bebauungsplan 79d der Stadt Alzey.

Reason

Das geplante Industriegebiet ist aufgrund der Größe und insbesondere der geplanten Brücke ein massiver Eingriff in die Landschaft und verändert das Landschaftsbild in großem Maße. Der geschaffene Renaturierungsbereich, der unmittelbar an das Industriegebiet grenzt, verliert komplett seinen Charakter und seine Eigenschaft und damit Sinn und Zweck. Lärmbelästigung, der Schwerlastverkehr (und die daraus resultierenden Gefahren), Abgasbelästigung werden massiv steigen. Es ist zu erwarten, dass Gebäude bis 40m Höhe und mehreren Hundert Metern Länge gebaut werden.

78 (!) Hektar Ackerland gehen verloren und werden größtenteils versiegelt. Im bislang vorhandenen Industriegebiet bestehen nach wie vor Baulücken. Die Starkregenfälle in der Vergangenheit haben in Framersheim durch die Selz zu Hochwasser geführt. Durch die Versiegelung der Flächen ist eine Steigerung der Hochwassergefahr nicht nur in Framersheim zu erwarten.

Thank you for your support, Jörg Stubenrauch from Framersheim
Question to the initiator

News

  • Liebe Petitions- Zeichnerinnen und -Zeichner,

    derzeit läuft die erneute Beteiligung der Öffentlichkeit im Planverfahren 79d - Erweiterung des Industriegebiets Alzey Ost. Aufgrund des regen Interesses aus der Öffentlichkeit und der vielfältig vorgebrachten Kritik ist nun merkbar mehr Begrünung im Plangebiet vorgesehen. Das ist durchaus ein Teilerfolg und zeigt wie wichtig das Interesse und die Initiative aus der Bürgerschaft sind.

    Leider haben sich die Planungs- und Erschließungsträger in den übrigen Punkten kaum bewegt:

    - Die angenommene Verkehrsbelastung des Köbig-Kreisels ist gleich geblieben und führt laut Verkehrsgutachten zu Stufe E, das ist knapp vor einem Zusammenbruch. Dabei ist nach wie vor keine generelle Verkehrszunahme seit... further

  • Liebe Unterstützende,

    hier nun Teil 2 zum aktuellen Stand der Dinge. Den kompletten Text können Sie aber auch auf unserer Homepage unter ig-holzweg.de/aktueller-stand/ lesen.

    Klärungs- und Verbesserungebedarf sehen wir immer noch in folgenden Punkten:
    • Die Verkehrssituation am Köbig-Kreisel bleibt auf Stufe E => nahe am Verkehrszusammenbruch! An bis zu 50 Spitzentagen kann es bei Stufe E sogar tatsächlich zum Kollaps kommen!
    • Dachbegrünung wird als Ausgleichsfläche angerechnet, aber die Ausführung ist nicht festgelegt, d. h. es ist auch eine Minimalst-Variante mit wenig Nutzen für Klima und Hochwasserschutz zulässig. Außerdem sind auch weitere Ausgleichsflächen weitab vom IG erlaubt, damit könnten die positiven Auswirkungen... further

  • Liebe Unterstützer!
    Die Zeichnungsfrist für die Petition ist abgelaufen. Es haben 1.142 Personen gezeichnet, davon 421 aus Alzey. Das als relevant angesehene Quorum wird damit deutlich überschritten. Dafür ein herzliches DANKE!

    Wir wollen Ihnen mit dieser Mail einen Überblick geben, wie der Stand der Dinge ist und wie es weitergeht. Allerdings kann man das nicht mit ein paar Worten machen. Openpetition reglementiert beim Versenden einer Mail die Länge des Textes. Deshalb haben wir das, was wir Ihnen mitteilen möchten, auf zwei E-Mails aufgeteilt.
    Den kompletten Text können Sie aber auch auf unserer Homepage unter ig-holzweg.de/aktueller-stand/ lesen.

    Nun folgt Teil 1 der Mail.

    Wie geht es weiter?
    Die finale Abstimmung im Stadtrat... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now