• Von: Sandra Lahlou (1983) mehr
  • An: Bürgermeister Christoph Gerwers
  • Region: Rees mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
  • In Bearbeitung
  • 1.367 Unterstützer
    853 in Rees
    Quorum für Rees (510) erreicht

Gegen die Schliessung des Freibades der Stadt Rees

-

Wie den Bürgern der Stadt Rees bekannt wurde, soll das Freibad in Rees geschlossen werden, aufgrund der zu hohen Sanierungskosten.
Wir Reeser möchten nicht das, das Freibad in Rees geschlossen wird. Viele ältere Einwohner der Stadt Rees, Kinder & Co. haben dort ihre ersten Schwimmversuche gestartet, das schwimmen gelernt und gehen auch gerne jeden Sommer dort hin.
Da dies eine zentrale Anlaufstelle für die Nutzung eines Freibades ist und somit jedem Bürger der Stadt Rees zu gute kommt, der auch u.a. nicht die Möglichkeit mal ebend hat einige Kilometer ins nächste Freibad zu fahren oder ähnliches.
Auch viele Kinder & Jugendliche können diese Wege nicht alleine, aus unterschiedlichen Gründen, daher ist es sehr vorteilhaft für diese, wenn sie den Sommer weiterhin dort verbringen können.
Auch die Ersetzung durch das Reeser Meer ist keine Lösung , da u.a. z.b. kein gefestiger Boden vorhanden ist und somit vielen Kindern die Chance genommen wird, auch ohne ihre Eltern ins Wasser zu gehen. Zu mal das Freibad über mehrere Bereiche verfügt wie z.b. das Babybecken oder der Nichtschwimmer Bereich.

Begründung:

1. es wird den Kindern & Jugendlichen wieder mal eine "Möglichkeit" genommen.
2. sollte man mal an die Wünsche der Bürger von Rees denken.
3. viele Alt eingesessene & die noch hier hin ziehen werden, würden den erhalt des Freibades begrüßen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rees, 21.10.2016 (aktiv bis 17.11.2016)


Neuigkeiten

Die Petition wurde eingereicht.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Rees darf nicht zur Senioren Stadt werden

PRO: Kann durchaus ein Touristenmagnet werden

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink