Lasst das Volk abstimmen! Alle Petitionen bezüglich Fluchtlingskriese werden von openpetition gesperrt. Quelle: www.openpetition.de/liste/blocked

Lasst das Volk entscheiden, ob die fraglichen Petitionen gesperrt werden sollen.

Diese Petition erfüllt: - Quellangabe (siehe oben) - beruht auf Tatsachen und keinen "Behauptungen" (siehe Quelle) - gerichtet an konkrette Instanz (openPetition Deutschland) - nicht beleidigend - keine subjektive Urteilung, da es an tatsachen beruht (siehe Quelle)

Begründung

Die Politik der Flüchtlingsaufnahme beunruhigt das Volk, dies belegt die Anzahl der Petitionen mit der Thematik "Flüchtlinge", siehe www.openpetition.de/liste/blocked

Viele Petitionen in dieser Hinsicht werden gesperrt, so dass es vermuten lässt, dass der Platform openPetition die Hände gebunden sind, Petitionen freizugeben, die das Volk wirklich beunruhigen.

Wenn es schon eine "OPEN" Petition ist, dann soll auch das Volk entscheiden, ob die eine oder die andere Petition GESPERRT wird oder nicht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Alexander Müller aus 50825
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Überflüssige Petition! Wir wissen alle, welches linksversiffte Gesindel diese Seite betreibt. Nehmt es sportlich! Das Netz vergisst nichts. :)

Contra

Privates Portal = Hausrecht (im übertragenen Sinne). Außer an Kenntnissen der Rechtslage hapert es zudem ganz erheblich an der Rechtschreibung.