Unsere Forderung an den Thüringer Landtag und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport: Keine Zwangseinschulung von Sommerkindern

Das heißt: Die Einführung eines Einschulungs“korridors“ für Kinder mit Geburtsdaten zwischen dem 01. Mai und dem 31. Juli während dem die Eltern die freie Entscheidung treffen dürfen, ob ihr Kind im gleichen Jahr eingeschult werden soll oder ein Jahr später, vergleichbar mit der bereits bestehenden Regelung in Niedersachsen.

Reason

Aktuell werden in Thüringen alle Kinder die bis zum 31.7. sechs Jahre alt werden, eingeschult. Im Thüringer Schulgesetz entscheidet bislang allein der Schulleiter, ob eine Rückstellung um ein Jahr möglich ist. Der Amtsarzt gibt lediglich eine Empfehlung ab.

Im aktuellen Entwurf des neuen Schulgesetzes wird dem Attest des Amtsarztes noch mehr Gewicht gegeben. Die Eltern als Sorgeberechtigte werden lediglich angehört. Ein Mitspracherecht haben sie nach wie vor nicht.

Wir erleben gerade den Fall, was das bedeutet. Der Kindergarten, die Logopädin und wir sind der Auffassung, unser am 16.7. geborener Sohn braucht noch ein Jahr Entwicklungszeit im Kindergarten. Uns allen wird jedoch jegliche Kompetenz abgesprochen, beurteilen zu können, ob unser Kind eingeschult werden kann oder nicht.

Wir werden den Rechtsweg gegen die drohende Zwangseinschulung gehen, aber viele Eltern haben dazu einfach nicht die Kraft und die finanziellen Mittel.

Deshalb wollen wir für alle Kinder, die Aufnahme eines dreimonatigen Korridors im neuen Schulgesetz erwirken, in dem die Eltern ohne Angaben von Gründen selbst entscheiden können, ob ihr Kind eingeschult wird oder nicht.

Kinder, die bei ihrem Schuleintritt gerade erst vor wenigen Tagen 6 Jahre alt geworden sind, sind in der Schule oftmals schlichtweg überfordert und erleben möglicherweise unnötige schulische Misserfolge, da sie zwar eventuell schulpflichtig sind, nicht aber unbedingt auch schulreif.

Seit 2018 können in Niedersachsen Eltern, deren Kinder zwischen Anfang Juli und Ende September sechs Jahre alt werden, erstmals selbst und ohne Angaben von Gründen entscheiden, ob sie es von der Einschulung zurückstellen lassen wollen. In Bayern und Nordrhein-Westfalen gab es kürzlich sehr erfolgreiche Petitionen zum gleichen Thema.

Folgende Studien und Artikel zu diesem Thema unterstützen und begründen unsere Forderung:

Langfristig nachteilige Folgen einer frühen Einschulung / In Finnland werden alle Kinder nach dem 7. Geburtstag eingeschult:

www.pisa-kritik.de/langfristig-nachteilige-folgen-einer-fruhen-einschulung?fbclid=IwAR1x5ZELFQDRDkyQ_WHzeLdV3PVLWWG4QNGbPJxeaSdRWcExK_XSUzDKDnc

Einschulung schon mit fünf Jahren - Der frühe Vogel verfehlt den Wurm: www.wiwo.de/erfolg/trends/einschulung-schon-mit-fuenf-jahren-der-fruehe-vogel-verfehlt-den-wurm/10289392.html?fbclid=IwAR1dgiPEgGObwqkV921aW2LKAjoDwx5FoBJhJ_JuPegzJbBhkVQC8yiHj14

The Harvard Gazette: The difference a year makes: news.harvard.edu/gazette/story/2018/11/when-starting-school-younger-children-are-more-likely-to-be-diagnosed-with-adhd-study-says/?fbclid=IwAR3R3I9bj1xWxaod1fDr3NHpICg4Y8r2ndPjPdvWJsQYJS7iF7fXCstnkTc

September-Kinder sind besser in der Schule – woran liegt das?: m.brigitte.de/familie/schlau-werden/fruehe-einschulung--studie-zeigt-nachteile-fuer-kinder-10962724.html?fbclid=IwAR1RJbgjSVy8ribAtQa_SMDjecQnXAmY8pcZu-Z3Z2rbUL2ejtUTyLha8M4

Die Jüngeren in einer Schulklasse werden besonders häufig zur Zielscheibe von Mobbing und Gewalt: www.zew.de/presse/pressearchiv/die-juengeren-in-einer-schulklasse-werden-besonders-haeufig-zur-zielscheibe-von-mobbing-und-gewalt/?fbclid=IwAR0HhSjnM-vIn2tWCkMJwTzBdxkcVjQj7C0W4eenelZCYn6ZxfUyNFl2mcM

Thank you for your support, Marie-Luise Otto from Moorgrund (Möhra)
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Anja Langenfeld Hildburghausen

    1 day ago

    Weil meine Tochter am 9.7 geboren ist und man selber dem Kind helfen kann !

  • 1 day ago

    Weil Kinder unfair benachteiligt werden

  • Sindy Stoye Steinbach-Hallenberg

    2 days ago

    Kinder sind wahnsinnig unterschiedlich und es sollte individuell entschieden werden dürfen. Man muss "Kann" - Kindern nicht von vornherein Steine in den Weg legen!

  • 3 days ago

    Weil Selbstbestimmung wichtiger ist, als ein datum!

  • 5 days ago

    Weil ich ggf. persönlich betroffen bin.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/gegen-zwangseinschulung-von-sommerkindern-in-thueringen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON