Region: Österreich und BRD
Traffic & transportation

Gegenseitige Anerkennung Code111 (A) und Code196 (BRD)

Petition is directed to
Deutscher Bundestag und österreichischer Nationalrat
100 Supporters
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sowohl in Österreich als auch in der Bundesrepublik Deutschland wurden Möglichkeiten geschaffen für Inhaber des B-Führerscheines und einer vereinfachten Zusatzausbildung Motorräder bis max. 11kW und 125ccm zu lenken. Diese Berechtigungen werden mit nationalen Führerscheincodes eingetragen, eben 111 oder 196. Der Code 111 wird z.B. von Italien oder Spanien wie auch Lettland anerkannt, ebenso von der Tschechischen Republik mit Einschränkung auf Automatik-Fahrzeuge.

Sinnvoll wäre eine gegenseitige Anerkennung von Code111 (A) und Code196 (BRD), vor allem auch um den grenznahen Berufsverkehr zu ermöglichen.

Reason

In beiden Ländern bekannte sich der Gesetzgeber zu einer ähnlichen Ausbildung und Handhabung dieser Lenkberechtigungen. Warum sollte ein grenzüberschreitender Verkehr daher nicht funktionieren. Vor allem für Berufspendler, Schüler und Studenten beider Länder, die die Grenzen überschreiten müssen würde das eine deutliche Erleichterung mit sich bringen!

Thank you for your support, Markus Friedl from Linz
Question to the initiator

News

Leichteres Parkplatzfinden in den grenznahen Städten!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international