Region: Regensburg
Environment

Gelber Sack/Tonne für den Landkreis Regensburg

Petition is directed to
Kreistag
5.182 Supporters 4.903 in Regensburg
Collection finished
  1. Launched 23/01/2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 01 Mar 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern: Umstellung der Plastikmüll Verwertung auf gelbe Säcke oder/ Tonnen statt Wertstoffhof.

Reason

Viele entsorgen den Plastikmüll über Hausmüll aus Bequemlichkeit.

Die Umstellung auf gelbe Säcke oder Tonnen ist umweltfreundlicher als die Abgabe am Wertstoffhof.

Für ältere Menschen vor allem nicht mobile Menschen ist es schwer zum Wertstoffhof zu kommen.

Durch die Öffnungszeiten ist man vor allem als Berufstätiger gebunden und hat oft keine Zeit.

In vielen anliegenden Städten und Gemeinden hat sich das System mit den gelben Säcken oder Tonnen über Jahre bewährt.

Der Wertstoffhof bleibt trotzdem bestehen, da andere relevante Abfälle dort entsorgt werden können.

Thank you for your support, Michael Weinhut from Hemau
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer,

    Ich bedanke mich für die überwältigende Teilnahme an der Petition.

    Wie geht es jetzt weiter?

    Nachdem bereits die Mittelbayrische mehrfach berichtet hat und auch der lokasender Radio Charivari, habe ich am Dienstag 14.30 Uhr ein Treffen mit dem TVA am Wertstoffhof Hemau.

    Dort werde ich das Ergebnis der Petition offiziell verkünden und ankündigen das ganze dem Landratsamt einzureichen.

    Außerdem plante die junge Union des Kreistages eine Postwurfsendung um alle die zu befragen die nicht über social media abstimmen können.

    Also es ist noch nicht vorbei.

    Sollte es erfolgreich ausgehen so können wir frühestens ab 2023 mit der gelben Tonne o. Sack rechnen. Solange laufen noch die Verträge mit den Entsorgern.

    Nochmals... further

Entlastet den Restmüll, da viele aus Bequemlichkeit alles unsortiert in den Restmüll geben.

Es ist zu erwarten, dass das Gutachten, das der Landkreis Regensburg aus Anlass dieser Petition gerade in Auftrag gibt, gegen die gelbe Tonne sprechen wird: Mit Wertstoffen werden gute Geschäfte gemacht und wenn der Bürger brav selbst säubert, trennt und bringt, ist damit mehr verdient, der Gewinn höher. Und an der Kasse im Supermarkt zahlt er über das Duale System (grüner Punkt) auch noch dafür. Ein gutes Geschäft - nur nicht für den Bürger. Sollte er das System ändern wollen wird im Zweifel mit höheren Gebühren gedroht Dass ein Holsystem auch kostengünstig gehen kann: Siehe Kreis Kelheim.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international