Mit dieser Petition unterstützt du unsere Forderung, dass brachliegende Flächen in Heidelberg für das gemeinschaftliche Gärtnern zur Verfügung gestellt werden. Dazu liegt dem Gemeinderat Heidelberg der Antrag "Flächen für gemeinschaftliches Gärtnern (Urban Gardening) in Heidelberg" vor. Dieser ist zu finden unter: ww1.heidelberg.de/buergerinfo//vo0050.asp?__kvonr=21038&search=1

Mit deiner Unterschrift unterstützt du ausdrücklich die an den Gemeinderat Heidelberg gerichtete Petition für einen Gemeinschaftsgarten in Heidelberg!

Begründung

„Unter Gemeinschaftsgarten (Urban Gardening) verstehen wir die neuen Formen gemeinschaftlichen Gärtnerns mitten in der Stadt.“ (Christa Müller, Autorin des Buches "Urban Gardening") Der Gemeinschaftsgarten soll nicht nur ein Ort der Selbstversorgung mit Obst und Gemüse, sondern auch ein Ort der sozialen Begegnung sein. Urbane Gärten sind offene Orte für alle. Dadurch entsteht Freiraum für biologische und soziale Vielfalt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Essbares Heidelberg aus Heidelberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Hallo liebe Unterzeichner,

    danke für eure Unterstützung unserer Petition "Gemeinschaftsgarten für Heidelberg"!
    Zusammen haben wir eine bemerkenswerte Zahl von 1235 Unterschriften, davon knapp 800 in Heidelberg aufs Papier gebracht!
    Wir sind sehr zufrieden damit und werden die Unterschriften Anfang nächsten Jahres vor der endgültigen Abstimmung im Gemeinderat über unseren Antrag für einen Gemeinschaftsgarten in Heidelberg dem Oberbürgermeister Herrn Würzner übergeben.
    Willst du weiterhin über die Projekte von Essbares Heidelberg und insbesondere über die Fortschritte eines Gemeinschaftsgartens in Heidelberg informiert bleiben, so trage dich in unseren Newsletter ein (1 E-Mail pro Monat). Besuche dazu folgende Internetseite: essbaresheidelberg.wordpress.com/kontakt/newsletter/
    Wenn du aktiv dabei sein willst, bist du herzlich eingeladen zu einem unserer wöchentlichen Treffen zu kommen! Wir treffen uns jeden Dienstag um 19 Uhr in der ZEP, Zeppelinstraße 1, Neuenheim, Heidelberg. Jeder ist willkommen! Wir freuen uns über neue Gesichter!


    Viele Grüße und bis bald im neuen Gemeinschaftsgarten!

    Essbares Heidelberg

  • Wir, die generation.hd und die Initiative Essbares Heidelberg, möchten euch am
    Sonntag, den 27.10.2013, von 14-18 Uhr zu uns in die Breidenbach Studios
    (Hebelstr. 18, Heidelberg) einladen, um uns und unsere Ideen für einen Gemeinschaftsgarten in Heidelberg vorzustellen.
    Unser Hauptanliegen bei der Veranstaltung ist der Antrag auf Nutzung einer brachliegenden Fläche als Gemeinschaftsgarten, den wir im Gemeinderat gestellt haben. Um diesen Antrag zu unterstützen, haben wir eine Petition gestartet, die im Internet unter www.essbaresheidelberg.wordpress.com oder bei dieser Veranstaltung unterzeichnet werden kann.
    Bei Suppe, Kaffee und Kuchen wollen wir am 27.10. mit euch ins Gespräch kommen und euch für einen Gemeinschaftsgarten in Heidelberg begeistern.

    Herzliche Einladung dazu
    generation.hd und Essbares Heidelberg

Pro

Wir Menschen müssen uns wieder der Erde zuwenden und Möglichkeiten schaffen das wir und unsere Kinder wieder von Mutter Erde lernen. Schliesslich überleben wir nur mit ihrer Hilfe. Geben wir unseren Teil unseren Dank; unsere Aufmerksamkeit: unser Bewusstsein und unsere Liebe in den Fluß der Natürlichkeit.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.