Region: Germany

Gesetz zum weitreichenden Schutz sowie zum aktiven Ausbau und zur Nutzung biologischer Kohlenstoff-Speicher

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
71 Supporters 71 in Germany
Collection finished
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Bundestag möge beschließen, innerhalb der nächsten 6 Monate ein Gesetz zum weitreichenden Schutz sowie zum aktiven Ausbau und zur Nutzung biologischer Kohlenstoff Speicher (z.B. Wälder, Böden. Moore, ...) in Deutschland zu verabschieden. Im Gesetz soll das Potential solcher Speicher sowie klare jährliche Ziele verankert und ausgewiesen werden. Der Vorstoß ist parallel zum zwingend notwendigen Ausstieg aus der Verbrennung fossiler Energieträger zu sehen.

Reason

Der Klimawandel ist Fakt und er betrifft die gesamte Menschheit. Hitzewellen, Dürren, Überflutungen, extreme Unwetter, Meeresspiegelanstieg, Versauerung der Meere, Verlust biologischer Vielfalt (6tes Massensterben) und die Zerstörung der Heimat vieler Menschen sind nur der Anfang. Zudem verschlechtert sich der Zustand der deutschen Wälder dramatisch, sodass in NRW bereits der Klimanotstand für den Wald ausgerufen wurde.In einem kürzlich veröffentlichten Appell fordern selbst Wissenschaftler der renommierten Akademie Leopoldina die Bundesregierung ungewöhnlich forsch dazu auf, ihre Klimaziele zu verschärfen und u.a. eine CO2-Bepreisung ein zu führen. Als Folge der zunehmenden Erwärmung der Erde wird die Aktivierung gefährlicher klimatischer Kipp-Punkte des Erdsystems, d. h. sich selbst verstärkender Prozesse, immer wahr­scheinlicher. Dies würde dazu führen, dass eine Rückkehr zu heutigen globalen Temperaturen für kommende Generationen nicht mehr möglich ist.Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz im Dezember 2015 haben 195 Länder erstmals ein rechtsverbindliches und weltweites Klimaschutzabkommen zur Begrenzung der Erderwärmung auf unter 2°C verabschiedet, darunter auch Deutschland. Die mit einer Erderwärmung von 2°C einhergehenden Folgen sind bereits gravierend für den gesamten Planeten, jedoch verfehlt Deutschland mit seiner aktuellen Klimapolitik selbst dieses Ziel deutlich. Die erfolgreichen Petitionen (>50.000 Unterschriften) 92294 "Verabschiedung eines verbindlichen, sektorübergreifenden Klimaschutzgesetzes" sowie 94357 "Ausrufung eines Klimanotstands zum Erreichen einer effektiven Klimapolitik" adressieren bereits dieses Thema.Der Petent fordert die Bundesregierung parallel zu den o.g. Petitionen auf, aktiv Maßnahmen zur Nutzung, zum Ausbau und zum Schutz des biologischen Potentials zur C-Speicherung zu ergreifen, sowohl innerhalb Deutschlands als auch über länderübergreifende Projekte (z.B. EU). Dabei soll innerhalb von 6 Monaten ein Konzept erarbeitet werden, die Potentiale klar ausgewiesen und jährliche Ziele festgeschrieben werden. Studien haben zuletzt einmal mehr gezeigt (wie z.B. ETH Zürich), dass biologische Kohlenstoffspeicher, insbesondere von artenreichen Wäldern, der effektivste Weg ist Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu binden, wenngleich dies keine Ersatz für den notwendigen und schnellen Ausstieg aus der Verbrennung fossiler Energien sein darf. Die Maßnahmen sollen sich jedoch nicht nur auf Waldflächen beschränken, sondern explizit auch landwirtschaftliche genutzte Flächen sowie Moore etc. mit ein beziehen. Solche Maßnahmen haben nicht nur Einfluss auf den CO2-Gehalt der Atmosphäre, sondern wirken sich auch auf die Artenvielfalt, das Mikroklima sowie den Wasserhaushalt positiv aus. Desweiteren möge die Bundesregierung in aktiven Dialog mit Ländern gehen, die Waldflächen vernichten (wie z.B. Brasilien) und auch international eine Führungsrolle beim weltweiten Schutz von Wäldern und biologischen C-Speichern übernehmen.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now