Der Deutsche Bundestag möge beschließen…dass die Gesundheitsvorsorgeuntersuchung zum 01.04.2019 zumindest für chronisch kranke und Risikopatienten auch weiterhin im 2jährigen Turnus als Krankenkassenleistung wahrgenommen werden kann.

Reason

Für chronisch kranke und Risikopatienten ist der neue 3jährige statt 2jährige Turnus eine starke Benachteiligung, da chronische Erkrankungen, wie z.B. Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes etc., sich auch in einem 24monatigen Untersuchungsturnus unbemerkt ausweiten, die betroffenen, aber auch weitere Organe irreparabel schädigen können. Vorsorge hat in einem chronischen Erkrankungszustand oberste Priorität. Gesundheitliche Schädigungen verursachen höhere Kosten als ein engerer Rhythmus der Vorsorgeuntersuchungen.Die Vorsorgeuntersuchung könnte aber auch für diese Patientengruppe im Rahmen eines Disease-Management-Behandlungsprogrammes (CDMP) als Pflichtuntersuchung im 2Jahres-Rhythmus verpflichtend angeboten werden.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.