Gesundheitswesen - Aufnahme des Sterbegeldes in den Leistungskatalog der GKV für eine erklärte Organspendebereitschaft

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
62 Supporters 62 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge prüfen und beschließen, das Sterbegeld in den Leistungskatalog zu Gunsten einer Organspendebereitschaft des Mitgliedes der GKV wieder aufzunehmen.

Reason

Seit Januar 2004 ist das Sterbegeld kein Bestandteil des Leistungsanspruch nach § 19 Abs. 2 SGB V mehr. Die Organspendebereitschaft des Bürgers deckt nicht den tatsächlichen Bedarf an Organen. Beispiel: Die Kosten einer Dialyse betragen je nach Dialyseart und Häufigkeit ca. 30.000 Euro bis 50.000 Euro pro Jahr. Während eine Transplantation nur ca. 20.000 Euro betragen (Kosten der Nachsorge nicht eingerechnet). Bei einer Organspende stehen diverse Organe zur Verfügung, so das eine exakte Berechnung, ohne Kenntnis genauer statistischer Daten aller GKV nicht möglich ist. Zusammenfassend ist aber jeder Mensch, der zu Lebzeiten seine Organspendebereitschaft. erklärt nicht nur eine positive lebensverbessernde Entscheidung für den Empfänger der Organspende, sondern auch eine Entlastung der Sozialgemeinschaft in finanzieller Sicht. Hierbei ist es auf den Einzelfall überhaupt nicht relevant, ob es tatsächlich zu einer Organspende kommt, da die da eine einzige Organspende, die Kosten des Sterbegeldes vieler Mitglieder abdeckt.Empfehlung.Jedes Mitglied der GKV der zu Lebzeiten sich zur Organspende gegenüber seiner GKV bereit erklärt erhält ein Sterbegeld von mind. 1500 Euro.Die GKV führt eine Spenderdatenbank und trägt die Spenderbereitschaft auf dem sogenannten Gesundheitschip der Versicherungskarte ein. (So kann im Notfall, jedes Krankenhaus die Spendererklärung im Bedarfsfall prüfen)

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now