Die ausführliche Begründung und einen Vorschlag für die Bürger finden Sie unter;

www.zirkumflex.net/fuer_cf/greifswalder_weg.pdf

Begründung

Ich denke, dass die jetzige Zwangsfinanzierung nicht der richtige Weg ist und mit dem AUS von ARD, ZDF & Dt- Radio enden wird, denn der Widerstand gegen die Zwangsgebühr ist nicht nur ungebrochen, sondern wird stärker und auch auch lauter! Das Bundesverfassungsgericht hat am 18.07.2018 leider eine großartige Chance für die Verbesserung der Demokratie in unserem Land vertan. Mit dem Greifswalder Weg möchte ich den Bürgerinnen und Bürgern, vor allem aber der Politik einen demokratischen Weg aufzeigen, wie man es besser, effektiver vor allem aber gerechter machen könnte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Carsten Fenske aus Greifswald
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

- Verstoß gegen den Gleichheitssatz gem. Artikel 3 I GG - Verstoß gegen den Schutz personenbezogener Daten - Missachtung des Prinzips der Grundversorgung

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 8 Tagen

    Sehe kein TV

  • am 30.12.2018

    Wiederstand gegen die Unterdrückung Bürgers Willen.

  • Jutta Velten Friedrichskoog

    am 15.12.2018

    ich besitze kein TV und kein Radio und nutze diese auch nicht über das Internet. Der Beitrag wäre für mich so als würde ich knapp 18€ wegwerfen und dazu habe ich schlicht nicht das Geld. Ich bin schon seit Juni krankgeschrieben und beziehe nur Krankengeld, was kaum zum Leben reicht. Ich hoffe, dass dieser Beitrag nicht noch mehr Menschen Leid zufügt!

  • am 11.12.2018

    Die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben einen Vertrag mit dem RundffunkStaat geschlossen der ja Rundfunksstaatsvertrag genannt wird. Die Verfassungen aller Bundeslänger geben dazu keine Berechtigung denn es gibt schon einen Staat Namens BRD demzufolge die Bundesländer wohl keine Staaten sind und auch kein Staatsvolk haben. Der Vertrag zur Gründung eines Rundfunkstaates im Staat ist Hochverrat am Grundgesetz und jeder Verfassung der Bundesländer. Der Beitragservice, als nicht rechtsfähig, wird mit Hoheitlichen Rechten als illegale Regierung ausgestattet und darf sich über die Würde und alle Grundrechte der Menschen, im Grundgesetzes für immer gestgeschrieben, hinwegsetzen! In einem uns als demokratisch suggerierten Staat schreitet die Selbstermächtigung weiter voran und die Organe der Gewaltenteilung schauen dabei zu. Sowas hatten wir ja schonmal und wie es enden könnte sollte jeder Mensch wohl wissen.

  • Peter Körner Algermissen

    am 27.11.2018

    Wei diese Verbrecher in Deutschland nicht machen können was sie wollen . Entweder wir halten uns alle an Recht und Gesetz oder keiner . Ohne Ausnahme !

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/greifswalder-weg-rundfunk-und-tv-ohne-zwangsgebuehr/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON