openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Grundsatzfragen zum Beitrags- und Versicherungsrecht in der gesetzlichen Rentenversicherung - Beitragspflicht sämtlicher Einkommensarten zur gesetzlichen Rentenversicherung Grundsatzfragen zum Beitrags- und Versicherungsrecht in der gesetzlichen Rentenversicherung - Beitragspflicht sämtlicher Einkommensarten zur gesetzlichen Rentenversicherung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 9 Tage verbleibend
  • 33 Unterstützende
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum 

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.
Weiterleitung zum Unterschreiben auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestags:

Übersetzen

Kurzlink

Grundsatzfragen zum Beitrags- und Versicherungsrecht in der gesetzlichen Rentenversicherung - Beitragspflicht sämtlicher Einkommensarten zur gesetzlichen Rentenversicherung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, sämtliche Einkommensarten beitragspflichtig zur Deutschen Rentenversicherung zu machen. Durch geeignete Freibeträge soll gleichzeitig eine Entlastung geringer Einkommen erreicht werden. Erklärtes Ziel soll dabei sein, reiche Privatiers an der allgemeinen Belastung angemessen zu beteiligen und gleichzeitig Einkommensschwache zu entlasten.

Begründung:

Bisher zahlen nur Berufstätige (anteilig von Ihrem Gehalt) in die Rentenkasse ein. Da jedoch der Anteil sonstiger Einkünfte -- insbesondere Kapitalerträge -- immer größer wird, ist künftig Beitragsgerechtigkeit nicht mehr zu gewährleisten, wenn lediglich Einkommen aus Berufstätigkeit berücksichtigt werden. Überdies würde dadurch die Verschleierung von Einkünften erschwert.

18.06.2017 (aktiv bis 02.08.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument