Der Deutsche Bundestag möge beschließen, sämtliche Einkommensarten beitragspflichtig zur Deutschen Rentenversicherung zu machen. Durch geeignete Freibeträge soll gleichzeitig eine Entlastung geringer Einkommen erreicht werden. Erklärtes Ziel soll dabei sein, reiche Privatiers an der allgemeinen Belastung angemessen zu beteiligen und gleichzeitig Einkommensschwache zu entlasten.

Begründung

Bisher zahlen nur Berufstätige (anteilig von Ihrem Gehalt) in die Rentenkasse ein. Da jedoch der Anteil sonstiger Einkünfte -- insbesondere Kapitalerträge -- immer größer wird, ist künftig Beitragsgerechtigkeit nicht mehr zu gewährleisten, wenn lediglich Einkommen aus Berufstätigkeit berücksichtigt werden. Überdies würde dadurch die Verschleierung von Einkünften erschwert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.