Die Ev. Kirchengemeinde Lengerich beabsichtigt, das Haus im Hook 15, auch bekannt als "CVJM-Haus" zu verkaufen. Bis zuletzt gab es einen Käufer, der ein akutes Interesse an der Immobilie hatte. Dieser hat sein Interesse im November 2018 zurückgezogen. Die Gemeinde möchte weiterhin "offensive Vermarktung" betreiben und das Haus veräußern. Als Teil der gemeindlichen Jugendarbeit werden wir als CVJM dabei in die dritte Etage des Martin-Luther-Hauses gesteckt. Dort werden unsere Wünsche nur kaum wahrgenommen. Es handelt sich dabei um eine ehemalige Beratungsstelle. Eine Wohnung in der dritten Etage kann kein guter Ort für Jugendarbeit sein, ohne Außengelände.

Der Jugendausschuss hat in seiner Sitzung am 22.11.2018 eine Empfehlung gegenüber dem Presbyterium ausgesprochen, weitere Verkaufsverhandlungen für das Gebäude Hook 15 ausschließlich unter der Prämisse zu führen, dass eine Freistellung des Gebäudes erst erfolgt, wenn die neuen Jugendräume im noch zu errichtenden Gemeindehaus bezugsfertig sind. Der CVJM-Vorstand hat sich dieser Empfehlung angeschlossen. Im Zeitungsbericht

www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Lengerich/3565563-Kaufinteressent-fuer-das-CVJM-Gebaeude-hat-Angebot-zurueckgezogen-Noch-ist-im-Hook-nicht-Schluss

vom 30.11.2018 lesen wir nun aber plötzlich von einer "offensiven Vermarktung" und "Arbeiten mit Hochdruck." Diese Aussagen gehen in keinerlei Weise auf unsere Empfehlungen ein und lassen unsere Idee, eines Verbleibs im CVJM-Haus bis zur Fertigstellung des neuen Gemeindehauses völlig außen vor. Wir haben diese Aussagen in Telefonaten mit der Vorsitzenden des Presbyteriums bestätigen lassen, sodass auch Aussagen wie "Lasst euch von der Sensationspresse nicht ausspielen" und "die Aussagen sind alt" nicht haltbar sind.

Begründung

Kinder- und Jugendarbeit braucht einen guten Ort, der gesichert ist und nicht immer wieder aufs Neue in Frage gestellt wird. Am 13.12. entscheidet das Presbyterium, wie mit dem Haus endgültig verfahren wird, also ob unserer Empfehlung gefolgt wird, oder das Haus mit aller Macht "offensiv" vermarktet werden soll. In dem Fall steht uns der Umzug in die 3. Etage des MLH quasi direkt bevor.

Mit Ihrer Unterschrift setzen Sie ein Zeichen, dass Kinder- und Jugendarbeit einen guten Ort braucht und dass Sie sich für den mittelfristigen Erhalt des Hauses im Hook einsetzen. Wir wollen mit möglichst vielen Unterschriften dafür sorgen, dass die Entscheidung am 13.12. von den Vertreterinnen und Vertretern im Presbyterium gut durchdacht wird.

Vorteile eines Verbleibes im Hook:

  • Kosten für den Umbau der Räume in der 3. Etage entstehen dann nicht

  • bei einem Leerstand des Hauses würden weiter laufende Kosten (Grundsteuer, Gebäudeversicherung, teilweise Heizkosten) entstehen

  • eine Gefahr von Vandalismusschäden bestünde dann nicht

  • die Räume im Hook stünden als Ausweichquartier während der Neubauphase zur Verfügung

Bemerkung: Die problematische Situation des Brandschutzes im Hook 15 wird wahrgenommen und weitere Maßnahmen zur Risikoreduktion sollen entwickelt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, CVJM Lengerich aus Lengerich
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 3 Tagen

    Weil ich es nicht in Ordnung finde, wir dort vorgegangen wird

  • vor 6 Tagen

    Weil mir die Jugendarbeit des CVJM wichtig ist. Dem Presbyterium scheint hier manches egal zu sein, sie schauen nur aufs Geld.

  • Werner Schade Lengerich

    vor 6 Tagen

    Jugendarbeit ist wichtig

  • Daniela Malek Wolfsburg

    vor 7 Tagen

    Kinder- und Jugendarbeit ist unsere Zukunft.

  • vor 9 Tagen

    Es geht um gute Jugendarbeit - die Jugend ist unsere Zukunft

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/gute-jugendarbeit-braucht-eine-sichere-heimat/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON