• Von: Daniel Peschkov mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Minderheitenschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 24 Unterstützer
    23 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Härtere Strafen gegen Hetzreden

-

Besonders seit Anfang der Flüchtlingskriese beleidigen Menschen die Flüchtlinge und andere Menschen auf sozialen Netzwerken. Dafür sollte es meiner Meinung nach Strafe geben, man sah in der Geschichte oft genug, wozu solche Hetzreden führen konnten. Davon ausgeschlossen ist eine nicht beleidigende und sachliche Argumentation, weshalb man keine Ausländer in Deutschland haben möchte (Meinungsfreiheit).

Begründung:

Beleidigungen und Hetzreden gegenüber Ausländern haben in der letzten Zeit stark zugenommen. Dies kann nicht nur zur Hetze führen, die viele Menschen (So Leid mir das auch tut) dazu bewegt Gewalttaten gegenüber einer ethnischen Gruppe von Menschen zu vollführen, sondern kann auch die Menschen selbst verletzen, welche sich hier nicht willkommen fühlen, obwohl ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland meines Erachtens nach ziemlich tolerant Flüchtlingen und anderen Ausländern gegenüber mit. Wenn Sie helfen wollen, dass solche Texte mit beleidigendem oder hetzerischem Inhalt aus den sozialen Netzwerken verschwinden, dann unterschreiben Sie diese Petition. Ich danke Ihnen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Göttingen, 05.04.2016 (aktiv bis 04.07.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Wollt Ihr das TOTALE HATE-LOW from Administration? Jaaa...WOLLT IHR Drohnen und TASER, bis die Wand wackelt? Jaaa !!! Wollt Ihr den TOTALEN FRIEDEN mit globalen Metzeleien?

CONTRA: Beleidigung und Volksverhetzung sind strafbar. Ein weiteres Gesetz ist so überflüssig wie ein Kropf!

CONTRA: Betrift das auch Beleidigungen des Steuerzahlers durch Politiker? Oder fallen die unter besonderen Schutz? Wie sieht es mit beleidigenden Fernsehbeiträgen oder Artikeln in unserer Qualitätspresse aus? Dagegen sollte ein Gesetz her.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 venro.org  

Kurzlink