Halterkunde statt Rasseliste... Jeder Hundehalter sollte einen Sachkundenachweis machen, egal ob er bereits einen Hund hat oder sich einen anschaffen möchte... Es gibt keine "Kampfhunde", Schuld ist immer das andere Ende der Leine... Ich kann einen Dackel genauso abrichten wie jeden anderen Hund... Wesenstest für jede Rasse egal ob Chihuahua oder Dogge. Maulkorb- und Leinenpflicht für Hunde die diesen Test nicht bestehen, Wiederholung des Wesenstest bei nicht bestehen. Hundehalterhaftpflicht für jeden ist Pflicht, egal ob Biss oder einfach Vase um gerissen, es schadet keinem...

Begründung

Der Hund egal welche Rasse, ist der beste Freund des Menschen sagt man... Alle reden von Toleranz, warum nicht auch bei den Tieren ?!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Kathleen Ulrich aus Plattenburg OT Krampfer
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ein Hund, gleich welcher Rasse, ist immer das Erziehungsprodukt des Menschen, also muß auch da angesetzt werden. Ich unterschreibe hier mit ganzen Herzen.

Contra

Hallo??? Habt Ihr Euch vorher informiert, was ein Wesenstest und ein Sachkundenachweis plus die Trainingseinheiten mit einem Hundetrainer kosten? Wen soll diese Petition unterstützen? Die Hundetrainer und die Gutachter? Wo sollen all die Hunde landen, deren Besitzer diesen Aufwand nicht leisten können oder wollen? Im Tierheim??? Meine Erfahrung ist, dass die wenigsten Halter von Listenhunden diese überhaupt angemeldet haben, also auch keine Prüfungen ablegen werden. Wen straft Ihr demnach wieder mit dieser lächerlichen Petition? Die stinknormalen Hundehalter mit stinknormalen Hunden.