Region: Greven
Economy

Helfen Sie mit den K+K-Markt in Greven zu erhalten!

Petition is directed to
EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH
3.207 Supporters 1.859 in Greven
Collection finished
  1. Launched August 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Liebe Unterstützende,

wir, das Familienunternehmen K+K Klaas und Kock, betreiben seit 1978 als Mieter die Immobilie an der Bismarckstraße 45-47 in Greven. Vor einiger Zeit hat das Unternehmen Edeka die Immobilie von unserem ehemaligen langjährigen Vermieter erworben. Über diese Tatsache wurden wir erst nach Abschluss des Kaufs informiert und vor vollendete Tatsachen gestellt. Uns wurde die Immobilie nicht zum Kauf angeboten und wir warteten zu dem Zeitpunkt auf die Bestätigung der Mietverlängerung. Nach einem jahrzehntelangen Mietverhältnis und einer partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung zum Vermieter, war dies bis dato reine Formsache. Nun stehen wir vor der Tatsache, dass Edeka diesen Standort ab 2021 selbst betreiben möchte und wir zum 31.12.2020 unseren größten und stärksten Markt räumen müssen.

Und das für ein Unternehmen, das aktuell bereits mehr als 100x so groß ist wie wir!

An dieser Vorgehensweise ist deutlich zu erkennen, dass große Unternehmen immer größer und regionale, mittelständische Unternehmen zunehmend geschwächt werden.

Hierbei ist es wichtig zu erwähnen, dass Edeka bereits 3x in Greven vertreten ist und wir keinen einzigen weiteren Markt (Ausnahme Reckenfeld) in Greven haben. Darüber hinaus sieht das Einzelhandelskonzept der Stadt Greven keinen weiteren, vergleichbaren Standort vor.

Wir hoffen, dass Sie uns mit Ihrer Stimme unterstützen den Markt in Greven zu erhalten!

Wir kämpfen weiter! Am besten mit Ihnen zusammen!

Reason

  • Für den Erhalt der Arbeitsplätze am Standort Greven
  • Für den Erhalt von mittelständischen, familiengeführten Unternehmen
  • Für den Erhalt der exklusiven "drilander" Produkte in Greven
  • Für den Erhalt der Einkaufsvielfalt
  • Für den Erhalt eines ausgeglichenen Wettbewerbs im Lebensmitteleinzelhandel
  • Für den Erhalt von partnerschaftlichen Lieferantenbeziehungen
  • Gegen eine immer höher werdende Konzentration im Einzelhandel

News

Die großen Konzerne kaufen alles auf und am Ende bestimmen sie den Preis. Familienunternehmen sollten gestärkt werden.

Ich war selber Angestellter bei K+K und es ging uns Angestellten finanziell nicht gut. Nach Tarif wurde man nicht bezahlt und nach 7 Jahren bekam ich nicht einmal eine kleine Lohnerhöhung. Ich wünsche mir, dass statt K+K ein moderner Edeka nach Greven kommt, der die Angestellten fair nach Tarif bezahlt und mit Würde behandelt.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international