Der Deutsche Bundestag möge beschließen…den Schwerbehindertenausweis in “Berechtigungsausweis gem. § 4 SchwBG“ umzubenennen.

Begründung

Die Schülerin Hannah hat mit ihrem Vorschlag, den Schwerbehinderten-Ausweis in Schwer-in-Ordnung-Ausweis umzubenennen auf einen die Inklusion ausschließenden Umstand hingewiesen, dem bislang nicht Rechnung getragen wurde. Letztlich hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz eine Schwer-in-Ordnung-Schutzhülle herausgegeben.Der Ausweis ist einerseits gedacht zum Nachweis der Behinderung, vor allem aber zum Nachweis der Berechtigung der Inanspruchnahme bestimmter mit der Behinderung im Zusammenhang stehender Vorteile.Ich beantrage daher, den Ausweis in “Berechtigungsausweis gem § 4 SchwBG“ umzubenennen, um die Berechtigung in den Vordergrund, die Behinderung in den Hintergrund zu stellen.Die Verordnung selbst, die Art und Form des Ausweises bestimmt sowie die entsprechenden Verweise wären ebenso umzubenennen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.