Humanitäre Hilfe - Bereitstellung der benötigten Mittel (aus Rüstungshaushalt) an die Vereinten Nationen zur Eindämmung der Hungerkatastrophe in Afrika

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
52 Supporters 52 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Mit der Petition soll erreicht werden, dass Deutschland den Vereinten Nationen zur Eindämmung der Hungerkatastrophe in Afrika Mittel aus dem Verteidigungshaushalt der Bundesrepublik Deutschland zukommen lässt und diese in das Zwei-Prozent-Ziel der NATO eingerechnet werden.

Reason

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, der UN die benötigten Mittel zur Eindämmung der aktuellen Hungerkatastrophe in Afrika dediziert aus dem Rüstungshaushalt der Bundesrepublik Deutschland zukommen zu lassen und sie in die Zielerreichung der "NATO-Quote" (2 % des BIP) einzurechnen. Die Bekämpfung von Hunger verhindert Flucht und Krieg als Vorsorgemaßnahme auf direktem Wege. Die Verwendung von Steuergeldern für diesen Zweck ist nicht nur einer Verwendung für weitere Aufrüstung und künftige Auslandseinsätze vorzuziehen, sondern entbindet zudem die deutsche Bevölkerung von der zeitaufwendigen und angesichts der bereits gezahlten Steuern schwer zu vermittelnden Aufbringung von Spendengeldern.

Thank you for your support

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now