• Von: Isabel Lippitsch mehr
  • An: Oberbürgermeister Alexander Ahrens
  • Region: Bautzen mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 217 Unterstützer
    64 in Bautzen
    Sammlung abgeschlossen

Hunde brauchen Freilauf – auch in der Stadt Bautzen

-

Wir, die Hundebesitzer der Stadt Bautzen, möchten die Mountainbikestrecke/Kinderspielplatz an der Wallstraße in Bautzen als Freilauffläche für unsere Hunde nutzen.

Begründung:

Es soll ein Platz in der Stadt sein, an dem sich Jung und Alt mit den Hunden trifft. Hier können sich Mensch und Hund in einer natürlichen Umgebung bewegen und austauschen. Das soziale Miteinander von Mensch und Tier wird gefördert und es ist möglich den Hunden einen artgerechten Auslauf in der Stadt zu bieten. Gerade für Menschen ohne Auto oder ältere Menschen wäre dies eine erhebliche Erleichterung.

Der Hund ist ein Rudeltier. Ohne Kontakte zu Artgenossen kann er daher auf Dauer nicht richtig glücklich sein. Der Freilauf ist demnach ein wichtiges Kriterium für die artgerechte Haltung von Hunden. Mit einer Hundefreifläche würde man uns Hundebesitzern der Stadt Bautzen diese erheblich erleichtern.

Warum die Mountainbikestrecke an der Wallstraße?

Egal zu welches Jahres- oder Tageszeit man an der besagten Mountainbikestrecke vorbeigeht – sie wird nicht genutzt. Des Weiteren ist der Ort sehr zentrumsnah und daher für uns Hundebesitzer der Stadt Bautzen gut erreichbar.

Viele von uns gehen in den umliegenden Parkanlagen mit ihren Hunden spazieren. Die Hundefreilauffläche würde somit direkt an unsere Spazierstrecken angrenzen.

Im Übrigen würde die Einrichtung einer Hundefreilauffläche auch die Attraktivität der Stadt Bautzen steigern – (Stichwort „hundefreundliche Stadt“).

Im Namen aller Unterzeichnenden

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bautzen, 16.12.2015 (aktiv bis 15.06.2016)


Neuigkeiten

Die Dauer wurde auf 6 Monate erhöht. Neuer Sammlungszeitraum: 6 Monate

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Besonders den Spielplatz benutzen meine Kampfhunde als Scheißstadion. Und die "dummen" Mountbiker jagen sie gerne.

PRO: Endlich setzt sich mal einer für die Rechte der Hunde ein. Wir zahlen Unmengen von Steuern, da wird es doch Recht und Billig sein das unsere Hunde frei rumlaufen dürfen. Die Hinterlassenschaften sind ein Problem der Straßensäuberung die wir zahlen. Bei ...

CONTRA: Ja toll, Hundepipi auf dem Kinderspielplatz. Hunde sind sowieso toller als Kinder oder wie? Man sollte isch nur einen hund anschaffen, wenn man selbst genug Freifläche hat, wie einen Garten. Im öffentlic hen Raum muss man eben Rücksicht nehmen.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink