Mit der Petition wird zur Minderung der Feinstaub- und Rußbelastung in Deutschland ein sofortiges Verbot von Holzöfen, Kaminen, Kachelöfen mit Festbrennstoffen ohne Filtersysteme gefordert.

Begründung

Ganz Europa, ganz Deutschland diskutiert kontrovers die Belastung der Atemluft, besonders in Städten, durch Dieselfahrzeuge. Dabei geht es um Abwägung von Interessen der Fahrzeugbesitzer, der Industrie, von Arbeitsplätzen und Bewohnern von besonders belasteten Regionen.Mit dem Verbot von Holzöfen, Kaminen, Kachelöfen usw. mit Festbrennstoffen bzw. dem Zwang zu Filtersystemen würde die Feinstaub- und Rußbelastung sofort deutlich gesenkt werden.Die Einschränkungen für die Bevölkerung wäre in den meisten Fällen nur ein Komfortverlust, der angesichts der Belastungen hinnehmbar wäre, oder finanziellem Aufwand für Umrüstungen bzw. bei der Neuanschaffung von Öfen und Kaminen.Zudem handelt es sich bei dieser Beheizungsart ohnehin überwiegend nur um Zusatzheizmöglichkeiten, die den Komfort oder das Wohlbefinden erhöhen sollen, während die Dieselfahrzeuge für die meisten Nutzer existentiell sind.Bevor Besitzer von Dieselfahrzeugen quasi (teil-)enteignet werden oder nachträglich für den Betrug durchPolitik und Industrie haften, ist hier mit vertretbarem Aufwand und vertretbaren Folgen eine große, schnell wirksameMaßnahme, zur Verbesserung der Luftqualität möglich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.