Region: Hamburg
Culture

Initiative HansaMarkt soll leben! - An 8 Sonntagen im Jahr auf dem Hansaplatz in Hamburg St. Georg

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Olaf Scholz
181 supporters
Petitioner did not submit the petition.
181 supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Das Stadtteilkulturprojekt mit Erlebnis + Wissen und Regionaleinkauf Jeden 2. Sonntag von April bis November

Geht nicht, sagt das Bezirksamt Hamburg-Mitte. Feiertagsgesetz! Und geht doch, sagen wir und beziehen uns auf Beispiele wie u. a. Fischmarkt und Bahnhof. Und der HansaMarkt bietet mehr als schnöden Kommerz: Land und Leute sind dazu eingeladen, kleine Erzeuger mit sauberen, saisonalen und handgemachten Produkten aus unserer Metropolregion, mit Informationen zur Förderung des Bildungsbewusstseins in Sachen Ernährung, Tier- und Umweltschutz, Artenvielfalt, Heimatkunde, saisonal Kochen sowie Angebote für Kinder und Jugendliche zur erlebnisreichen Wissensmehrung und „Jugend trifft Kunst“ - kreativ sein mit Künstlern u. a..

Reason

Und warum ausgerechnet am Sonntag? Weil insbesondere Eltern mit Kindern und arbeitende Menschen dazu eingeladen sind, und weil die Landleute dann Zeit für UNS haben.

ICH BIN FÜR: "GLEICHE RECHTE FÜR ALLE" UND HANSAMARKT AN 8 SONNTAGEN IM JAHR AUF DEM HANSAPLATZ IN ST. GEORG!

Mehr dazu unter https://www.hansamarkt-hamburg.de

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Moin, liebe HansaMarkt Unterstützer,

    es ist eine Geschichte wie im Bürgermeistertollhaus.

    Nachdem wir Bürgermeister Olaf Scholz am 5. Juni schriftlich baten, ihm unsere erfolgreiche
    Petition “HansaMarkt soll leben“ zu übergeben, ließ er mitteilen, dass wir diese am 18. Juni um 15 Uhr im Bürgerbüro abgeben könnten.

    Unsere Antwort war, dass wir allerdings aufgrund der politischen Brisanz dieser Angelegenheit bei Übergabe unserer Petition Wert auf ein persönliches Gespräch mit ihm legen würden.

    Daraufhin antwortete der Senatssprecher, dass er bereit stehe, für den Bürgermeister die Unterschriften in Sachen HansaMarkt entgegen zu nehmen. Der vorgeschlagene Termin 15 Uhr würde allerdings nicht klappen, da um dieses Zeit eine Sitzung... further

  • Liebe UnterstützerInnen der open petition!

    Es ist eine Geschichte aus dem Tollhaus und wir, die wir uns bis zu letzt für unser Stadtteilkulturprojekt HansaMarkt eingesetzt haben - am 6.8. noch im Hauptausschuss
    der Bezirkspolitiker aller Parteien - machen jetzt einen Schnitt, um uns vor weiteren psychischen, physischen Belastungen, aber auch finanzieller Überforderung unserer gemeinnützigen Arbeit zu schützen.

    Erst am Montag, den 5.8.2013 haben wir "offiziell" erfahren, dass der HansaMark Termin
    am Sonntag, den 11.8.2013 nicht genehmigt wird. Unser Anwalt hat gegen diese Entscheidung umgehend Widerspruch eingelegt. Es sei angemerkt, dass unser Anwalt
    auch vier Mal versucht hat, mit dem Chef des Bezirksamts Hamburg-Mitte, Andy Grote,... further

H amburger und Nichthamburger A ller N ationalitäten S onntags A uf,m M arkt "Erlebnis und Wissen" R egionalbewusstsein K ultivieren T ransportaufwand minimieren

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

9,732 signatures
13 days remaining
9,485 signatures
129 days remaining
6,352 signatures
68 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now