Wir sagen JA:

  • zur S-Bahn Verlängerung von Weil der Stadt nach Calw
  • zur Hesse - Bahn von Calw nach Weil der Stadt

Wir sagen NEIN:

  • zum Betrieb der Hermann Hesse Bahn bis Renningen
  • zum Einsatz von Umwelt belasteten und veralteten Dieselzügen
  • zum Doppelbetrieb S-Bahn und Hermann Hesse Bahn

Begründung

Eine Neubaustrecke mit Dieselbetrieb kann keiner verstehen, wo Dieselfahrzeuge aus Städten verbannt werden und Diesel-Bahnstrecken elektrifiziert werden. In Malmsheim kann die Hesse Bahn nicht halten. Bahnsteighöhe passt nicht. Vermeidung von teuren Umbau Maßnahmen am Renninger Bahnhof. Hesse Bahn hätte in Renningen langen Umsteigeweg durch Unterführung. In Weil der Stadt ginge Umstieg auf dem selben Bahnsteig. Verschwendung von Steuergeldern für teure Interimslösungen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ingeborg Läpple aus Renningen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

ich habe mich regelmäßig über zehn Jahre hinweg geäußert. den neuesten Leserbrief hat die Böblinger Kreiszeitung noch nicht veröffentlicht. Als nächstes erfolgt eine Meldung an die Narrenzunft "die Streckentäler". oder heißen sie Steckentäler?? https://www.doktorkohl.de/hhb-(15022019).html

Contra

Als gebürtiger Renninger muss ich sagen, dass ich von der Arroganz mit der Sowohl der Verband Region Stuttgart als auch Renningen/Weil der Stadt an die ganze Sache ran geht enttäuscht bin. Der Landkreis Calw hat sich bereits kurz nach der Stilllegung des Personenverkers im Abschnitt Weil der Stadt-Calw um die Verlängerung der S-Bahn bemüht. Diese Bemühungen wurden steht vom VRS untergraben/blockiert. Jetzt da Calw ein eigenes Projekt betreibt unternimmt der VRS, mit der Hilfe von Renningen, alles um auch dieses zu unterminieren und stellt nur eine Wage Idee in aussicht. Unverschämt!

Warum Menschen unterschreiben

  • Detlef Reppenhagen Weil der Stadt

    am 19.02.2019

    <a class="theme-link-variant-1" href="http://www.doktorkohl.de/hhb-(15022019" rel="nofollow external noopener" target="_blank">www.doktorkohl.de/hhb-(15022019</a>).html

    (Bearbeitet)

  • Katja Breuer Weil der Stadt

    am 09.01.2019

    Es ist meiner Ansicht nach ökologisch und ökonomisch sinnlos, veraltete Technologien einzusetzen, nur um das Projekt mit aller Gewalt zu realisieren.

  • am 29.12.2018

    Gegen eine weitere Umweltbelastung durch die Diesellok.

  • am 22.12.2018

    Wir wohnen direkt an den Schienen und wollen dem Lärm und den Dieselgestank nicht. Die S-Bahn fährt sowieso schon vorbei und müsste nur verlängert werden. Kann nicht verstehen warum man da so eine veraltete Diesellok einsetzen will.

  • am 21.12.2018

    Weil eine doppelte Zugführung, zudem mit einer Umwelt- und Gesundheit schadenden Diesellock Blödsinn ist, wo doch die S-Bahn den Zweck mehr als nur gut erfüllt.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/initiative-pro-s-bahn-verlaengerung-weil-der-stadt-calw-statt-hermann-hesse-bahn-mit-dieselbetri/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON