Für das WS 2017/18 will das Wissenschaftsministerium von Baden Württemberg eine Pflichtgebühr für ausländische Studenten einführen. Wir fühlen uns verpflichtet gegen diese Einführung zu kämpfen und bitten DICH uns dabei zu unterstützen!

Begründung

Es ist ein Bedürfnis unserer jetzigen Gesellschaft sich weiterbilden zu können. Ein Studium seiner Wahl zu studieren, ist eines der Grundrechte jeder Person. Ob Europäer/IN oder Afrikaner/IN, ob Amerikaner/IN oder Asiate!!! Welches Grundgesetz verpflichtet einen NICHT EUROPÄER für das gleiche Studium Gebühren zu zahlen, wobei der Europäer für dieses Studium nichts bezahlen muss?! Warum Sollte man in unserer heutigen Gesellschaft zwischen den Nationen einen Unterschied verspüren??? Bist du ausländischer Student/IN und möchtest weiterhin am KIT, an der FH Karlsruhe oder an einer anderen Universität bzw. Fachhochschule in Baden-Württemberg studieren? Findest du es auch ungerecht, dass ein ausländischer Student/IN wegen Mangel an Finanzierung nicht das Studieren kann, was er möchte? Oder sein Studium nicht weiterführen kann, weil er das Geld nicht aufbringen kann? Gib uns deine Stimme und Gib jedem das Recht zu studieren, egal woher er kommt und welcher Nation er angehört! Unterschreibe und verschicke diesen Antrag an andere weiter, damit wir zeigen, dass alle Menschen einer Einheit angehören! Wir sind GEGEN einer STUDIENGEBÜHR für AUSLÄNDER!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, ISAK HOCHSCHULGRUPPE aus Karlsruhe
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.