Greifswald hat ein sehr umfangreiches Straßennetz, doch es gibt auch viele weitere Möglichkeiten durch den technischen Fortschritt etc. noch besser eine Verkehrsinfrastruktur zu schaffen u.a. die des Ryck Tunnels, ein Tunnel unter dem Ryck, verbindet Greifswald mit einer klaren Ost-West Achse in Richtung Neuenkirchen. Entstehen könnte dieser von der Anschlussstelle Kreuzung "Helsinkiring" und "Wolgaster Landstrasse", eine ca. 1 kilometer lange Fahrt unter dem Ryck und ein austreten aus dem Tunnel auf der Ladebower Chausee. Hier hätten auch die zahlreichen Gastronomen und Hoteliers von Wieck zeit Ihre Ideen an einer schönen Promenade auszulassen.

Begründung

Seit mehr als 23 Jahren ziert ein Poller die Wiecker Brücke, eigentlich ein unschönes Teil und die angeblichen Sicherheitsmassnahmen der Stadt Greifswald kosteten jetzt weitaus mehr als ein Kindermittagstisch in Greifswald für ein ganzes Jahr. Viele Kraftfahrer haben sich im vergangenen Jahr durch womöglich technische Fehler der Polleranlage kaputtgefahren! Zeit das sich was dreht! Ein Tunnel muss her, befahrbar für alle Greifswalder und Urlauber, ein Gästefreundliches Greifswald muss her und vor allem eine endlose lange Ampelfahrt wenn viele in Richtung Stralsund aus dem Osten kommen, muss abgestellt werden!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ich finde diese Idee sehr sinnvoll. Wenn es so bleibt wie es ist wird das schöne Wieck durch den Autoverkehr kaputtgemacht und kein Mensch kommt mehr nach Wieck. Ich verstehe sowieso nicht warum die schöne Brücke von Autos befahren werden muß. B. Martens

Contra

Noch kein CONTRA Argument.