in Klagenfurt soll ein neues Hallenbad gebaut werden. Es stehen mehrere Standorte zur Wahl, Ostbucht, vis à vis Minimundus, Messe und Stadion. www.klagenfurt.at/rathaus-direkt/aktuelle-projekte/hallenbad-neu.html

Begründung

Die Ostbucht in Klagenfurt ist ein sensibler Bereich, der nicht verbaut und somit zerstört werden soll. Direkt am Ufer des Sees, an der Esplanade ein Hallenbad zu errichten, ist ein Schildbürgerstreich. Zudem gibt es zu wenig Parkplätze, Natur würde zerstört, der unverwechselbare Blick auf den See wäre weg, eine Reihe von gesunden Platanen gefällt, das öffentliche Strandbad verkleinert - mehr Schaden als Nutzen. Dieser ruhige und landschaftlich wertvolle Bereich mit dahinterliegendem Europapark soll so wie jetzt auch unseren Kindern erhalten bleiben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Hemma Holzer aus Klagenfurt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Mit deutlicher Mehrheit hat der Klagenfurter Gemeinderat am Dienstagabend (18.9.2018) in einer Sondersitzung für den Standort des neuen Hallenbades bei Minimundus gestimmt. Eine jahrelange Diskussion ist damit beendet.

    Ich darf mich bei allen Unterzeichnern sehr herzlichen Bedanken.

    Wir haben unser Ziel - eine unverbaute Ostbucht des Wörthersees - erreicht.

    Liebe Grüße
    Hemma Holzer

  • Liebe Klagenfurter,

    um den Bau des Hallenbades in der Ostbucht zu verhindern, ersuche ich um zahlreiche Unterschriften und aktive Teilnahme an der Verbreitung der openPetition.

    Danke und Liebe Grüße
    Hemma Holzer

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.