Region: Viersen
Education

Kein Schulplatz Für Unsere Kinder! Kurze Beine – Kurze Wege! Erweiterung Der Ggs Rahser!

Petition is directed to
Bürgermeisterin Sabine Anemüller
580 Supporters 433 in Viersen
Collection finished
  1. Launched 07/03/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Im Neubaugebiet Nordkanal, Krefelder Str., Kanalstr. wohnen viele Familien mit schulpflichtigen Kindern. Aufgrund des Marketings der Stadt Viersen bezüglich des Neubaugebietes sind viele Familien nach Viersen gezogen.

Insbesondere die als positiv dargestellte Infrastruktur des Gebietes mit Kindertagesstätte und Schule vor Ort begründet die Expansion des Neubaugebietes.

Da die Zügigkeit der GGS Rahser am Schulstandort Krefelder Str. durch die Stadt Viersen auf die Einzügigkeit festgelegt worden ist, reichen die Kapazitäten jährlich maximal für 29 Schüler aus. Allerdings sind die Anmeldezahlen in den vergangenen Jahren zunehmend stark angestiegen, so dass für den Einschulungsjahrgang 2021/2022 aktuell 54 Schulanmeldungen mit dem Standortwunsch Krefelder Str. vorliegen. Das nimmt zudem Einfluss auf den zweiten Standort an der Regentenstr. . Ein großer Teil der Schulneulinge, die nicht an der Krefelder Str. beschult werden können müssen somit den Schulstandort Regentenstr. besuchen. Am Standort Regentenstr. ist damit ebenfalls die Maximalkapazität in den Jahrgängen 1/2 erreicht. Spätestens im nachfolgenden Jahr werden sich die Anzahlen zudem auf die Klassen 3/4 auswirken.

Der Antrag der Schulleitung auf Erhöhung der Zügigkeit und somit Erweiterung des Schulstandortes Krefelder Str. wurde am 19.1.2021 vom Schulausschuss nicht befürwortet.

Reason

Für die betroffenen Familien stellen die Schulen in Altviersen mit freien Kapazitäten keine Alternative dar: 

  1. Der Schulweg der Kinder nach dem Prinzip „kurze Beine – kurze Wege“ ist nicht gewährleistet.
  2. Freundschaften aus der Kindergartenzeit und mögliche Schulfreundschaften aus der Nachbarschaft, die einen gemeinsamen Schulweg ermöglichen, werden nicht berücksichtigt.
  3. Das von den Eltern gewünschte pädagogische Konzept des „Jahrgangsübergreifenden Unterrichtes“ wird an den anderen Schulen in Altviersen nicht umgesetzt.
  4. Die Werbekampagne der Stadt Viersen z.B. auf der Immobilienmesse hat mit dem Schulstandort geworben, aber nicht auf die mangelnden Kapazitäten hingewiesen.
  5. Die Schulentwicklungsplanungen der Stadt Viersen hatten Ende der 90er Jahre für das Wohngebiet bereits einen Schulneubau in Kooperation mit der Kita Steinkreis geplant.
Thank you for your support, Verena Voß from Viersen
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international