Region: Germany
Civil rights

Keine Corona-Impfpflicht für Kinder

Petition is directed to
Gesundheitsmisnister
353 Supporters 346 in Germany
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 16 Mar 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Kein Corona-Impflicht für Kinder.

Reason

Immer noch wird ohne belastbare Daten die Befürchtung (und Behauptung) geäußert, dass Kinder die Treiber der SARS-CoV-2-Pandemie sind und Schulen besondere Verbreitungsherde darstellen. In diesem Zusammenhang wird nun eine Corona-Impfung für Kinder ins Gespräch gebracht und darauf gedrängt entsprechende Impfstoffe herzustellen und rasch zuzulassen. 

Dabei sind jegliche Langzeitfolgen solch fragwürdiger genbasierter Impfungen mangels entsprechender Studien völlig unbekannt. Sie stellen somit einen weiteren unverhältnismässigen und risikoreichen Eingriff in die Gesundheit, Rechte und Würde unserer Kinder dar.

Wie bei der gegenwärtigen über Nacht eingeführten Testpflicht für Schulkinder besteht die Gefahr, dass in Zukunft die Inanspruchnahme des Rechts auf Bildung und an sozialer Teilhabe an das Vorhandensein einer Corona-Impfung geknüpft wird und es somit zu einer (zumindest indirekten) Impfpflicht und weiteren Spaltung der Gesellschaft kommt.

Aufgrund der medizinischen und ethischen Fragwürdigkeit einer Corona-Impfung für Kinder fordern wir, dass diese nur auf freiwilliger Basis durchgeführt werden kann, und dass es zu keiner wie auch immer gearteten Impflicht für Kinder von Seiten der Politik kommt. 

Thank you for your support, Filiz Bremer from Bad-Kreuznach
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Überzeugend und sehr interessant ist eine Stellungnahme hierzu im "Ärzteblatt" / www.aerzteblatt.de/ ....vor ca. 9 Tagen: Hierbei handelt es sich KEINESWEGS umI mpf.-Gegner; ganz im Gegenteil, die allermeisten haben sich als auch ihre Kinder impfen lassen (Tetanus, Diphterie, Pertussis,Poliomyelitis,Haemophilus inflaenza b, Masern, ...-siehe Impfpass)...-....Aber wenn selbst ausgebildete Mediziner Bedenken hinsichtlich Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche äussern...

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now