Region: Germany
Health

Keine Freigabe von sensiblen Krankendaten für die Forschung

Petition is directed to
Jens Spahn
66 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Sehr geehrter Herr Spahn, wenn, wie Sie sagen, unser Gesundheitssystem hauptsächlich per Fax kommuniziert, liegt das am falschen Management der Gesundheitsminister und wird nicht dadurch kompensiert, dass sensible Krankendaten (wohlgemerkt auch nur von Kassenpatienten) für die Forschung zur Verfügung gestellt werden.

Reason

Für mich würde dies einen Fall von klassischem Machtmissbrauch darstellen. Meine Krankendaten gehen solange ich lebe die Forschung nur dann etwas an, wenn ich der Weitergabe zustimme. Man kann ja auch nicht einfach zur Organspende gezwungen werden, obwohl man dann schon tot ist. Es stellt sich auch die Frage, warum nur Daten von Kassenpatienten freigegeben werden sollen. Das an sich ist aus meiner Sicht eine herbe Diskriminierung.

Es grüßt Sie freundlich, aber sehr verärgert

Gudrun Wellershausen

Thank you for your support, Gudrun Wellershausen from Koblenz
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now