Die GEMA hat angekündigt genau so wie die österreichische Verwertungsgesellschaft das Einbetten von Youtube Videos mit einer Gebühr zu versehen. Diese Kommerzionalisierung des Internets ist ein zu großer Schritt in eine zu falsche Richtung.

Begründung

Urheberrechtlich geschütztes Material ist schützenswert, keine Frage. Aber das Einbetten von Videos verletzt das Urheberrecht nicht, schon gar nicht wenn der Urheber selber das auf seiner eigenen Seite tut. Dieser Versuch der GEMA einen weiteren Teil des Internets für die eigenen Zwecke zu kommerzionalisieren MUSS unterbunden werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Du kannst alle Videos online sehen. Oder weißt du nicht wie das geht?