Region: Germany

Keine Gebühren von Privatsendern für den Empfang von TV-Sendungen in HD-Qualität

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
21 Supporters 21 in Germany
Collection finished
  1. Launched 15/10/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass für Empfang von TV-Sendungen in HD-Qualität keine Gebühren von den Privatsendern genommen werden dürfen, da diese durch künstliche Verschlechterung der ursprünglichen Bildqualität erzwungen werden sollen.

Reason

HD-Qualität darf bei TV-Sendungen seit Jahren als Standard-Qualität angesehen werden. Sowohl Empfangsgeräte der Zuschauer als auch Kameras und weitere Technik der Sendeanstalten verfügen über diese Technik. Es entstehen für die Sendeanstalten keine zusätzlichen Kosten, die eine Gebühr für HD-Qualität rechtfertigen würden. Praxis einiger Privatsender ist allerdings, dass das Sendesignal künstlich verschlechtert wird auf SD-Qualität, um eine Gebühr für HD-Qualität zu rechtfertigen. Dieses Vorgehen halte ich für nicht redlich und schädlich für Verbraucher. Denn wo kommen wir hin, wenn Produkte oder Dienstleistungen künstlich verschlechtert werden, nur um einen Zuschlag für den Standard zu bekommen? Wenn das Schule macht, dann kann z. B. die Post die Zustellung von Briefen künstlich verzögern, um für die "normale" bisherige Zustellzeit Zusatzgebühren zu verlangen.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international