Region: Germany
Environment

Keine Neuzulassungen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren ab 2025

Petition is directed to
Bundesregierung
491 Supporters 484 in Germany
Collection finished
  1. Launched 09/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die deutsche Automobilindustrie hat schon viel zu lange die Antriebsform von Automobilen bestimmt und dabei den Anschluss an zukunftsweisenden Antriebstechnologien verloren. Der Grund dafür basiert auf reinen wirtschaftlichen Interessen.

Die Vorgabe der Bundesregierung mehr auf Elektromobilität zi setzen, war der erste Anstoss in die richtige Richtung. Langfristig kann die Elektromobilität jedoch nicht die Lösung sein. Die Herstellung von Batterien ist durch die Verwendung von begrenzten Resourcen fraglich. Unsere Stromnetze sind für eine weitläufige Versorgung von E-Fahrzeugen gar nicht ausgelegt. Der Wasserstoff Antrieb wäre eine Alternative, ist aber für den "normalen" Bürger unerschwinglich. Stattdessen werden nach wie vor SUVs, mit schlechtem Wirkungsgrad hinsichtlich unserer Umwelt und Klima, mit großen Verbrennungsmotoren angeboten.

Das muss ein Ende haben.

Die Automobilindustrie reagiert nur auf den Druck der Bundesregierung und droht mit Arbeitsplatzabbau.

Das AUS für den Verbrennungsmotor für Neuzulassungen von PKWs in Deutschland ab dem Jahr 2025 sollte das Ziel und die Forderung sein.

Eine andere Sprache versteht die Automobilindustrie nicht. Eine Umsetzung dieses Ziels ist sportlich aber möglich. Die Lösungen dafür liegen bereits Jahrzente lang in den Schubladen der Automobilindustrie. Man muss diese nur öffnen.

Reason

Die Automobilindustrie muss den Anschluss an zukunftsweisende Antriebstechnologien wieder finden.

Ein Wandel vom Verbrenner zu sauberen und bezahlbaren Antrieben muss zeitnah umgesetzt werden.

Thank you for your support, Rainer Marquard from Eichwalde
Question to the initiator

News

Elektro ist doch nicht die einzige Lösung. Bloß die Unternehmen stoppen die weitere Entwicklung in dem Mobilitätsektor. Und das es der Autoindustrie nur um Kohle geht versteht sich von selbst. Insgesamt muss sich das öffentliche und individuelle Transportwesen verändern - zuviele Autos stehen nur rum, trotz der Trams, Buse, U- und S-Bahnen gibt es Staus in den Städten, und was die Umwelt betrifft, das weiß jedes Kind Ein Verbot würde Deutschland dazu zwingen zukunftsfähig und innovativ zu bleiben.

1.) Ist das umwelttechnisch eine Katastrophe, wenn (Verbrennungsmotor-) Autos, die noch gut fahren nicht mehr zugelassen werden können (z.B. nach Umzug, Besitzerwechsel usw.). 2.) Führt das aus eben dem obigen Grund eben zu mehr und nicht zu weniger Autoverkäufen (slle Leute, die einen gebrauchten Verbrenner zulassen wollen, müssen stattdessen einen neuen Stromer kaufen). Außerdem führt das zu erheblichen sozialen Ungleichheiten, weil Reiche sich eben einfach ein neues Auto kaufen können, Ärmere aber nur gebrauchte Autos...

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international