Region: Germany
Health

Keine Sonderrechte für an Corona geimpfte Bürger in Deutschland - Alle Bürger gleich behandeln

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
732 Supporters 723 in Germany
Collection finished
  1. Launched January 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 22 Sep 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Diskussion über Sonderrechte für gegen Corona geimpfte Personen in Deutschland beenden.

Reason

Es gibt zu wenig Impfstoff gegen den Corona Virus. Ausreichend Impfstoff für alle Bundesbürger wird frühestens im 4. Quartal 2021 vorhanden sein.

Damit es zu keinem Wettlauf um den Impfstoff und zu einer Spaltung der Gesellschaft in geimpfte und nicht geimpfte Menschen kommt, ist für 2021 auf einer Sonderregelung für gegen Corona geimpfte Personen zu verzichten.

Ob geimpfte Personen weiter den Coronavirus übertragen können, ist bisher noch nicht ausreichend wissenschaftlich erforscht.

Ob Menschen, die die Corona Viruserkrankungen hinter sich haben auch einen dauerhaften Impfstatus haben, oder z.B. nur eine Impfung zu Wiederauffrischung des Impfstatus benötigen, ist auch noch nicht ausreichend wissenschaftlich erforscht.

Thank you for your support, Stefan Marzischewski-Drewes from Gifhorn
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

  • Liebe Unterstützer durch den Konzertveranstalter Eventim droht ein Tabubruch. Verhindern wir gemeinsam eine weitere Spaltung unserer Gesellschaft. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan Marzischewski-Drewes

  • Liebe Unterstützer durch den Konzertveranstalter droht ein Tabubruch. Verhindern wir gemeinsam eine weitere Spaltung unserer Gesellschaft. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan Marzischewski-Drewes

Man darf sich nicht täuschen lassen: Das, was manche "Sonderrechte" nennen, sind eigentlich essentielle Grundrechte die - wenn überhaupt - so gering wie möglich eingeschränkt werden dürfen. Wenn Einschränkungen aufgehoben werden, muss das für alle gleichermaßen gelten, denn es ist nicht nur unsicher, ob jemand mit Impfung jemanden infizieren kann, dies ist genauso auf Personen mit möglicher Kreuzimmunität, sowie symptomloser oder durchgemachter Infektion anwendbar, daher ist der Fokus nur auf die Impfung für den "Normalzustand" eine sehr einseitige und ungleich behandelnde Sichtweise.

Volle Zustimmung . Spahns Impfreihenfolge ist ohnehin wenig durchdacht: Denn Menschen, die ein hohes Risiko haben, bei einer Infektion schwer zu erkranken, sind in derselben Prioritätengruppe wie Menschen, die zwar ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben, aber ein minimales Risiko schwer zu erkranken. Wenn man nun Geimpften Privilegien gibt, dann werden die Jungen alles versuchen, sich innerhalb der Prioritätengruppe vom Arbeitgeber nach vorne schieben zu lassen. Und Zehntausende der Generation 60 plus werden bereits an Covid19 gestorben sein, bevor sie zum Impfen an die Reihe kommen.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now