region: Landsberg
Environment

Keine Trasse SuedOstLink durch das Gebiet der Stadt Landsberg!

Petition is directed to
Bundesnetzagentur
87 Supporters
Collection finished
  1. Launched 05/07/2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Die weitere Planung an der ursprünglich nur als Alternativroute benannten Trasse Höchstspannungsleitung Suedostlink östlich der Stadt Halle muss eingestellt werden. Details zu den Plänen findet ihr hier: www.netzausbau.de/leitungsvorhaben/bbplg/05/A/BBPlG-5ASA-TabB-Status.html

Reason

Die Bundesnetzagentur plant eine Höchstspannungstrasse mit bis zu 525.000 Volt im Rahmen des sogenannten Netzausbaugesetzes (NABEG). Die Verlegung soll unterirdisch erfolgen. Überall im Bundesgebiet schlagen diese Pläne hohe Wellen, da eine Vielzahl von technischen Details der Bauausführung bis hin zu den tatsächlichen Auswirkungen auf Menschen und Umwelt weder technisch noch wissenschaftlich geklärt ist.

Bis vor wenigen Tagen sollte diese Trasse westlich an Halle vorbeigeführt werden. Völlig überraschend wurde nun die von Nord nach Süd durch die Gemarkungen der Ortschaften der Stadt Landsberg verlaufende Alternativroute ausgewählt.

Die durch die Bundesnetzagentur zur Anhörung gesetzten Fristen sind extrem kurz und fallen komplett in die Urlaubszeit.

Damit ist aus unserer Sicht bereits eine umfassende Beteiligung der betroffenen Einwohner und der Stadt nicht gewährleistet, möglicherweise ist das sogar gewollt. Wir lehnen diese Vorhaben wegen seiner nicht absehbaren Folgen ab!

Thank you for your support, Steffen Müller from Landsberg
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now