• Von: Franziska Wendt mehr
  • An: Borussia Dortmund
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 62 Unterstützer
    58 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Klopp ist das Herzstück vom BVB - Vielen Dank für alles!

-

Klopp darf nicht seinen Kopf hinhalten, wenn anderswo die Fehler gemacht wurden!
Nur leider ist das nunmal so abgelaufen. Hiermit möchte ich danke sagen.

Begründung:

Klopp ist das Herzstück vom BVB und darf nicht seinen Kopf für andere Schwachstellen hinhalten.
Nach dieser Hinrunde ist es für mich verständlich, dass die Spieler keine Kraft, keinen Willen und auch kein Selbstwertgefühl mehr haben. Jedoch ist nicht Klopp daran schuld.
Er hat uns vom letzten Tabellenplatz wieder ins Mittelfeld gebracht und wir konnten uns auch endlich wieder über Siege freuen! Und genau jetzt ist der Schritt der falsche, ihn von uns zu trennen. Das wird die Spieler noch mehr verunsichern.
Er ist unser Herzstück, unser Vereinsvater und seit 7 Jahren der unersetzlichste in unserer BVB-Familie.
Ohne Klopp ist unser Herzstück weg.

Selbst, wenn diese Petition nichts bewirken kann, so wird sie Herrn Klopp und dem BVB zeigen, wie wichtig er für uns alle ist. Und wie viel er uns bedeutet. Er ist die Dortmunder Legende. Und wird es immer sein.
Vielen dank für alles!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 15.04.2015 (aktiv bis 14.06.2015)


Neuigkeiten

Der neue Cheftrainer steht nun fest. Damit ist diese Petition nur noch zum "danke" sagen da. Und hoffentlich kommt er trotzdem zurück ;) Neuer Titel: Klopp ist das Herzstück vom BVB und muss bleiben! - Vielen Dank für alles! Neuer Petitionstext: Klopp ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Aber liebe Leute, das Thema ist doch schon längst durch. Der hat jetzt seine Abfindung kassiert (von eurer Kohle) und zieht jetzt zum nächsten der ihm Millionen verspricht. Wieso seid ihr Fussball Fans nur so seltem naiv und dämlich ? Ihr lasst euch vor ...

CONTRA: Der Trainer von Borussia Dortmund war im Radio zu hören mit diesen Worten: Es ist Zeit für etwas anderes... Wollen wir jetzt Leute dazu zwingen, ihren Arbeitsplatz nach unseren Vorstellungen zu wählen oder sollten wir anderen nicht das gleiche Recht einräumen, ...



Petitionsverlauf

Kurzlink