Construction

Kopflosen Abriss des Kaufhof in Bad Cannstatt verhindern

Petition is directed to
Stadt Stuttgart und Eigentümer
578 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 03 Aug 2021
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir möchten den kopflosen Abriss des Kaufhof Gebäudes in Stuttgart Bad Cannstatt verhindern, um eine jahrelange Baubrache in der Cannstatter Altstadt zu verhindern.

Reason

So lange nicht klar ist, was auf dem etwa 4000 Quadratmeter großen Kaufhof-Areal folgen soll, ist ein Abriss aus unserer Sicht kopflos und ein großes Risiko für den Handel in der Altstadt. 

Bis die künftige Nutzung klar ist, sollte das Gebäude durch Zwischennutzungen belebt und der Leerstand beendet werden. Ein kopfloser Abriss an solch einer wichtigen Stelle hätte negative Auswirkungen auf das Areal selbst und würde die gesamte Marktstraße in Mitleidenschaft ziehen, während der Einzelhandel durch die Folgen der Pandemie schon genug gebeutelt ist. Das Fluxus in der Innenstadt dagegen hat belegt, wie attraktiv ein Areal durch eine kluge Zwischennutzung werden kann.

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Eine Zwischennutzung ist großartig, da sie oft zeigt, wieviel Potential + Kreativität in einer Stadt wachgeküsst werden kann, wenn man nur endlich erschwingliche Flächen zur Verfügung stehen. Aber die Menschen (Unternehmer*innen, Künster*innen etc.), die hier Zeit + Herzblut reinstecken und beiläufig ganze Viertel aufwerten, haben oft keine andere Möglichkeit überhaupt an bezahlbare Räumlichkeiten ranzukommen + stimmen daher einer Kurzzeitmiete zu. Freuen tun sich am Ende leider meist die Eigentümer/Investoren, die von der 'kostenlosen' Aufwertung dann am meisten profitieren.

Ich weiß ehrlich immer nicht, warum sich völlig fremde Menschen in Sachen einmischen, die sie schlicht nichts angehen! Das Gebäude und das Grundstück hat einen Eigentümer. Dieser kann über sein Hab und gut entscheiden, wie es ihm gefällt. Wo sind wir mittlerweile, das es immer ein Rudel Besserwisser gibt, die sich in Besitztümer und Vorgehensweisen einmischen. Als Alt-Cannstatter kann ich den Abriss nur begrüßen!

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now