Die Fahrradausbildung in der 4. Klasse wurde von 5 (bzw. 6) Termine auf 4 Termine gekürzt. Wir fordern diese Änderung rückgängig zu machen. Der Verkehr nimmt immer weiter zu und die Durchfallrate wird von Jahr zu Jahr höher.

Für Kinder mit Lernschwächen wurden bisher 6 Termine angesetzt. Diese Kinder sind noch mehr benachteiligt. Eine Wiederholung der "Prüfung" ist ebenfalls nicht mehr möglich. Es wird zwar "Lernstandskontrolle" genannt, für die Kinder ist und bleibt es eine Prüfung, die sie bestehen oder eben nicht. Aus pädagogischer Sicht ist es wichtig den Kindern die Möglichkeit zu geben, dass geforderte Wissen auch sammeln zu können.

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/3000/163078D.pdf

Reason

Für alle Kinder ist es wichtig, unabhängig vom Elternhaus, sicher im Straßenverkehr teilnehmen zu können. Das Fahrrad bietet ihnen die erste Selbstständigkeit und deshalb sollte darauf besonders aufgebaut werden.

Nur mit entsprechenden Praxisübungen gelingt es den Kindern ein sicheres Gefühl zu geben.

Unterstützen auch Sie uns, daß die Kinder wohlbehalten am Verkehr teilnehmen können.

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.